NewYorker Lions

Drei neue Löwen im Rudel

Auch in der Weihnachtszeit ruhen die Aktivitäten der sportlich Verantwortlichen der Braunschweig Lions nicht. Und so arbeiten sie mit Hochdruck am Kader für die Football-Saison 2009. So können nun gleich drei Neuzugänge präsentiert werden, die dem Meister mehr Tiefe verleihen. Mit Tobias Schmidt, Paul Panke und Marco Traeder handelt es sich dabei um einen erfahrenen Akteur sowie zwei junge und talentierte Footballspieler mit viel Potenzial für die Zukunft.

Der 28-Jährige Tobias Schmidt wechselt von den Plattling Black Hawks nach Braunschweig. Mit den Hawks schaffte der 1,83 Meter große und 88 Kilogramm schwere Defensive Back in diesem Jahr den Aufstieg in die German Football League, in der er in den vergangenen Jahren schon für die Hamburg Blue Devils, die Kiel Baltic Hurricanes und die Munich Cowboys aktiv war. „Tobias ist ein erfahrener Spieler, der uns in der Passverteidigung ganz sicher helfen wird. Er hatte in Plattling zwei sehr gute Jahre und durch seine Vielseitigkeit, er kann auch als Receiver auflaufen und
war in Hamburg sogar als Back Up-Quarterback aktiv, sollte er auch bei uns eine gute Rolle spielen können“, erklärt Lions-Sportdirektor Dirk Miehe.
Neben dem Ligaveteranen finden aber auch zwei junge Spieler den Weg in die Mannschaft von Headcoach Javier Cook. Wide Receiver Paul Panke und Offensive Lineman Marco Traeder verstärken im kommenden Jahr den Angriff des Rekordmeisters aus der Löwenstadt.
Der 21-Jährige Passempfänger Panke bringt bei 1,96 Meter Körpergröße und 85 Kilogramm beste Voraussetzungen mit, sich in Braunschweig weiter zu entwickeln. Das Footballspielen begann der Student vor vier Jahren in Dresden, wo er bis vor kurzem für die Monarchs aktiv war. Mit seiner Schnelligkeit und Sprungkraft hat er alle Chancen, schnell eine gute Rolle bei den Receivern der Lions zu spielen.
Der 23-Jährige Marco Traeder bringt bei 1,95 Metern und 129 Kilogramm ebenfalls gute Argumente mit, um den Sprung in die Angriffslinie der Niedersachsen zu schaffen. Der Berliner begann seine Karriere vor drei Jahren bei den Berlin Adlern, bevor er in diesem Jahr für die Rostock Griffins im Einsatz war. In Braunschweig will er 2009 unbedingt sein Chance nutzen und beweisen, dass er in der GFL eine gewichtige Rolle in der Offensive Line spielen kann.
„Sowohl Paul wie auch Marco sind junge Spieler, die sich verbessern wollen und hungrig darauf sind, in der GFL zu spielen. Sie sind die Spielertypen, die wir suchen und die wir hier durch unsere Coaches entwickeln wollen. Ihnen soll die Zukunft gehören. Wir freuen uns, wenn wir nicht zuletzt durch sie den nun anstehenden Umbruch in der Mannschaft gut bewältigen können“, so Dirk Miehe abschließend.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top