Hamburg Huskies

Martin Lutzke neuer Athletic Director der Hamburg Eagles

Die neu geschaffene Position des Athletic Director innerhalb der Organisation der Hamburg Eagles übernimmt ab sofort Martin „Bobo“ Lutzke. Lutzke ist sicherlich allen noch als Headcoach der Saison 2008 in Erinnerung. Nun stellt er sich einer neuen Herausforderung. Zu seiner Entscheidung für diese Position befragt, äußerte Lutzke: „Ich bin gelernter Sportfachwirt und verfüge über jahrelange Erfahrung als Trainer. Nun wollte ich diese Erfahrung nutzen, um bei den Hamburg Eagles für den Trainerstab ein kontinuierliches Umfeld zu schaffen. Nur so kann ein Trainer effektiv arbeiten und die Mannschaft verbessern. Wobei man bei den Hamburg Eagles strasenplatz mit Flutlicht zur ganzjährigen Nutzung zur Verfügung? Dazu noch Büro und eigene Gastronomie am Platz .“ Die Position des Athletic Directors ist sicherlich in den USA jedem geläufig, im deutschen Football verfügen jedoch die wenigsten Teams über diese Personalie. Das Aufgabengebiet ist vielfältig und umfangreich. Martin Lutzke beschreibt seine neue Funktion folgendermaßen:“ Nachdem jetzt die Lizenz für die 2. Bundesliga gekommen ist hat man jetzt natürlich freie Fahrt , den Trainerstab aufzubauen und parallel dazu die Verbindung der Strukturen mit dieser neuen Position herzustellen. Es finden jetzt detailliertere Gespräche mit potentiellen Trainerkandidaten,dem Head Coach der Jugend und natürlich auch mit potentiellen Partnern für das Jahr 2009 statt.“

Für den neuen Athletic Director hat ein langfristiges Konzept oberste Priorität. Nur durch eine kontinuierliche Arbeit kann seiner Meinung nach ein Team wachsen und sich verbessern. „Wir müssen die hervorragende Jugendarbeit noch weiter in den Männerbereich integrieren und das Coachingsystem so weiterführen, dass sich der jeweilige Jugendjahrgang nahtlos in das Männersystem einfügen kann“ führte Martin Lutzke aus. Die Saison 2009 muss vorbereitet und geplant werden und in diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, welches die nächsten Schritte des neuen Hamburg Eagles Athletic Directors sein werden. Seine Planung für die kommenden Wochen sieht demnach so aus:“ Viele Sachen laufen natürlich parallel. Höchste Priorität hat die Suche nach dem neuen Head Coach. Zudem muss umgehend das Wintertraining für die Spieler in die Wege geleitet werden. Ab Februar wird das Training wieder nach draußen verlegt, und da sollte jeder in guter Verfassung sein. Wir führen diverse vereinsübergreifende Gespräche und natürlich werden wir zeitnah alle Neuigkeiten in einer Teampräsentation vorstellen“.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top