Kaiserslautern Pikes

Prominenter Zugang im Trainerstab

Rechtzeitig zum Beginn der heißen Phase der Vorbereitungen für die erste Saison in der GFL2 haben die Pikes prominente Verstärkung für den Trainerstab bekommen. Samuel Gutekunst, der die letzten drei Jahre als Practic- Squad Spieler in der NFL verbrachte und davor bereits erfolgreich in der NFL Europe spielte, übernimmt ab sofort die Position des Offense Line Coach. Darüber hinaus wird er als Running-Game Co-Ordinator für die Abstimmung der Mannschaftsteile Offense Line, Running Backs und Quarterbacks verantwortlich sein.

Samuel Gutekunst, dem auch mehrere Angebote von GFL Teams vorlagen, entschied sich zu dem Team zurückzukehren, bei dem er schon die letzten zwei Jahre als „Teilzeit- Coach“ tätig war. „Mir gefällt das Programm, das die Pikes hier auf die Beine gestellt haben. Hier wird kontinuierlich das Umfeld ausgebaut“, begründet Gutekunst seine Entscheidung für die 2. Bundesliga.

Der Sportliche Leiter der Pikes, Matthias Steiner, erklärt die Philosophie der Pikes: „Aufgrund unserer geographischen Lage zwischen den ‚Lokalrivalen’ Saarbrücken und Mannheim ist unser Einzugsgebiet relativ begrenzt, d.h. wir konzentrieren uns auf unseren Kader und versuchen diesen durch erstklassiges Coaching stetig zu verbessern.“ Die erfolgreiche Jugendarbeit (GFL-Juniors Team sowie das neugegründete Flag-Team) bildet dabei das Rückgrat. Dieses Jahr schicken die Pikes wieder drei Trainer zum Trainerlehrgang um zukünftig noch mehr Positionstrainer für unsere Teams stellen zu können.

Jugendnationalmannschaftscoach Sven Gloss (Headcoach erste Mannschaft) sowie Sam Gutekunst sind sicherlich die ‚Aushängeschilder’ im Staff. Gloss zeigte sich natürlich hoch erfreut über den Zugang: „Sam hat in der NFL von Ausnahme-Spielern wie Jonathan Ogden (Baltimore Ravens) und Walter Jones (Seattle Seahawks) gelernt. Von diesem Wissen und dieser Erfahrung kann jetzt unser Team profitieren. Als Fulltime- Coach wird er uns dieses Jahr jedoch auch darüber hinaus beim Scouting, bei der Videoanalyse sowie beim Gameplanning bereichern.“

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top