NewYorker Lions

Drei schwere Falken aus Köln

Ganz egal, aus welchen Himmelsrichtungen die neuen Spieler auch kommen. Die Anziehungskraft der Braunschweig Lions scheint weiterhin ungebrochen zu sein. Der Rekordmeister kann dies aktuell mit drei Neuzugängen aus Nordrhein-Westfalen unterstreichen, unter denen sich gleich zwei aktuelle Nationalspieler befinden.
Neu im Team von Headcoach Javier Cook stehen ab dieser Saison mit Patrick Neff und Benjamin Zukic zwei Spieler für die Offensive Line, während Christian Fuchs die ohnehin schon imposante Verteidigungslinie der Löwenstädter noch stärken machen wird. Sowohl Patrick Neff als auch Christian Fuchs stehen seit 2008 im Kader der Deutschen
Nationalmannschaft und spielten mit dieser im letzten Länderspiel in Stuttgart beim deutlichen Sieg gegen das Team aus Schweden.


Darüber hinaus sind die drei neuen Akteure, die allesamt von den Cologne Falcons nach Braunschweig wechseln, auch alles andere als Leichtgewichte. Und das sowohl in sportlicher wie auch in körperlicher Hinsicht.
Der 24-Jährige Patrick Neff bringt bei 1,90 Meter stolze 138 Kilogramm auf die Waage und spielte bislang seit 2004 als Center und Guard in der Angriffslinie für die Cologne Falcons. Für die Domstädter war zwischen 2006 und 2008 auch der 31-Jährige Benjamin Zukic aktiv. Er misst bei ebenfalls 138 Kilogramm 1,82 Meter.
Der dritte frühere Spieler der Kölner Falken ist Christian Fuchs, der mit 122 Kilogramm bei 1,99 Meter regelrechte Parademaße für seine Position als Quarterback-Jäger mit an die Oker bringt. Der 25- Jährige Student spielte seit 2005 für die Falcons und absolvierte 2007 das Trainingscamp in Tampa Bay beim früheren NFL Europa-Klub von Düsseldorf Rhein Fire. Der Defense End hat sich bisher bei seinen Gegnern schon eine gehörige Portion Respekt verschafft. Nun will er beweisen, dass er in Braunschweig noch mehr Potenzial abzurufen hat. Defense Coordinator Dogan Özdincer ist jedenfalls sehr überzeugt von der Leistungsstärke von Fuchs.

„Das sind drei richtig guten Jungs. Sie im Team zu haben, eröffnet uns für die neue Saison sicher allerbeste Perspektiven. Denn sie sorgen sowohl im Angriff wie auch in der Verteidigung noch einmal für einen gehörigen Qualitätsschub. Den angestrebten Bollwerken in den beiden Linien sind mit damit einen großen Schritt näher gekommen“, berichtet Lions-Sportdirektor Dirk Miehe. „Vorab muss ich schon jetzt einmal den Einsatz und den Aufwand von Christian, Benny und Patrick loben, den sie auf sich nehmen um für uns spielen zu wollen. Das Trio wird regelmäßig aus dem Kölner Großraum nach Braunschweig pendeln. Das zeigt schon sehr deutlich, was es diesen Spielern bedeutet, für die Braunschweig Lions zu spielen und welchen Idealismus sie dafür mitbringen. Wir freuen uns, diese Spieler im Kader zu haben. Und wir glauben fest daran, mit ihnen zusammen wieder eine erfolgreiche Saison in Angriff nehmen zu können.“

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top