Dresden Monarchs

Aus der Regionalliga in die erste Bundesliga

Knapp zwei Monaten bleiben den Footballern der Dresden Monarchs, um sich als Team für die kommende, schwere German-Football-League-Saison 2009 zu wappnen. Seit Monaten schwitzen die Dresdner Jungs in der Trainingshalle des DSC sowie in zahlreichen Fitnessstudios der Landeshauptstadt. Denn Chef-Trainer Gary Spielbuehler erwartet viel von seinem neuen Kader. Entsprechend intensiv verlief bislang jede einzelne Trainingssitzung der Königlichen. Nicht eine Minute soll vergeudet werden. Auch aus diesem Grund präsentierte Spielbuehler bereits Anfang Januar seine erste Neuverpflichtung des Jahres – US-Boy Jared Dumm, von den Hamburg Blue Devils. Nun verpflichtete der neue Headcoach der Monarchs auch die ersten nationalen Spieler im Namen des einzigen Football-Bundesligisten der neuen Bundesländer. Linienspieler Sasek Tiab sowie der defensive Rückraumspieler Sebastian Schulz stehen seit heute im Kader der Dresden Monarchs. Bereits am 18. April 2009 sollen die Neulinge ihr Können vor Publikum beweisen. Dann geht es im ersten Testspiel der Saison gegen die Plattling Black Hawks.

Doch bis dahin wartet noch reichlich Arbeit auf Coach Spielbuehler und seine Mannschaft. Drei weitere amerikanische Verstärkungen sollen bis Saisonbeginn unter Vertrag genommen werden. Auch auf nationaler Ebene sind einige Top-Athleten im Gespräch. Sasek Tiab (22 Jahre, 150 Kilogramm, 1,90 Meter) sowie Sebastian Schulz (24 Jahre, 87 Kilogramm, 1,82 Meter) von den Jena Hanfrieds waren nun die ersten, die sich von den ausgezeichneten Spiel- und Trainingsmöglichkeiten hier in Dresden überzeugen ließen. Kaum ein anderer Footballverein der GFL bietet seinen Sportlern ein derart professionell geplantes und umgesetztes Trainingskonzept.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top