Berlin Adler

Dicker Fisch für die Adler – Fischer kehrt zurück

Adler Head Coach Shuan Fatah mit Rückkehrer Olaf Fischer (Foto: Adler)

Adler Head Coach Shuan Fatah mit Rückkehrer Olaf Fischer (Foto: Adler)

Die neue Saison für die Footballer der Berlin Adler steht vor der Tür. Jetzt meldet der erfolgreichste Football Club Berlins eine weitere hochkarätige Verpflichtung. Der gebürtige Berliner Olaf Fischer kehrt nach drei Jahren Gastspiel bei den Braunschweig Lions zu seinem alten Verein zurück.

Fischer war lange Jahre ein wichtiger Faktor im Team der Adler. Fischer kann insgesamt drei Deutsche Meistertitel vorweisen (2004, 2006, 2007). Für Head Coach Shuan Fatah ist die Rückkehr des Veteranen ein wichtiger Bestandteil in der Saisonplanung. „Olaf müsste eigentlich niemanden mehr vorgestellt werden. Er war auf dem Profi-Level in der ehemaligen NFL-Europa aktiv, übrigens auch zusammen mit mir bei Berlin Thunder. Obwohl er fast zwei Meter groß ist und 110kg wiegt, verfügt Olaf über eine hervorragende Athletik und sein Top-End Speed wird nur von Wenigen in der GFL erreicht. Ich finde Olaf ist einer der besten und physischsten WR in der Liga. Es besteht für mich kein Zweifel daran, dass er einer der besten Passempfänger in Deutschland ist“, so Coach Fatah.

Der 34-jährige Fischer trainiert schon seit mehreren Wochen wieder mit seinem alten Team und kann es kaum erwarten auf Punktejagd für die Hauptstadt Footballer zu gehen. „Mit vielen Jungs habe ich schon vor zehn Jahren auf dem Feld gestanden. Die Zeit bei den Braunschweig Lions war sportlich für mich persönlich sehr erfolgreich, doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Letztlich ist es die Gewissheit, dass sich hier in Berlin das Programm in die richtige Richtung beweg. Das machte die Entscheidung nochmal die Pads überzustreifen einfach. Ich bin froh wieder zu Hause zu sein.“, meinte Fischer nach seiner ersten Trainingseinheit.

Neben präziser Fangsicherheit ist Fischer auf für seinen unermüdlichen Einsatz bei Laufspielzügen bekannt. „Meist sind es die Defensive-Backs, die den Ballträger noch am Schnürsenkel erwischen uns somit einen Touchdown verhindern. Olaf ist für seine harten Blocks in der Liga bekannt. Das macht unser Angriffsspiel noch gefährlicher. Wenn ich mir unser Team ansehe, sind wir bei den Receivern sehr gut besetzt und können auf erfahrene Spieler zurückgreifen.“, sagte Offensive Coordinator Lee Rowland nach dem zweiten Trainingscamp der Adler am vergangenen Wochenende.

Olaf Fischer wird wieder mit der Trikotnummer 87 für die Berlin Adler auflaufen.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top