Kaiserslautern Pikes

Großartige Verstärkung für den Laufangriff der Pikes

Die Kaiserslautern Pikes starten am 2. Mai in ihre erste Saison in der GFL2, der 2. American-Football Bundesliga. Die Saisonvorbereitung geht in die heiße Phase und den Lauterer Hechten ist ein weiterer dicker Fisch ins Netz gegangen. Auf der Runningback-Position ist Waldemar Weizel zu den Pikes gestoßen, der bereits sein Debüt in im Trikot der deutschen Nationalmannschaft gegeben hat. Das Saisonziel der Lauterer Footballer lautet weiterhin der Klassenerhalt.

Weizel wechselt vom Bundesligisten Hamburg Blue Devils nach Kaiserslautern. Aus beruflichen Gründen zieht Weizel nach Saarbrücken um. Der Grund für ihn, dennoch in die Pfalz zu kommen, sind die guten persönlichen Kontakte, die er zu Pikes-Quarterback Denis Rohleder unterhält. „Denis und ich sind seit der Jugend eine Einheit. Dann wurden wir getrennt, aber ich habe ihm versprochen, dass ich nach Kaiserslautern komme, wenn er es schafft, mit den Pikes in die zweite Bundesliga aufzusteigen“, erklärt Weizel. Nun beweist er, dass er ein Mann seines Wortes ist und streift für die kommende Saison das Trikot der Pikes über.

Mit nur 22 Jahren hat Weizel schon einiges erreicht. Gleich nach der Jugend war er für die Saarland Hurricanes in der Bundesliga aktiv. Schnell folgte die Nominierung für den Kader der deutschen Nationalmannschaft, wo er mit 19 Jahren der jüngste Spieler aller Zeiten war, der einen Touchdown für das Nationalteam erzielen konnte. Trotz dieser hochkarätigen Verstärkung rüttelt Pikes-Cheftrainer Sven Gloss nicht an seinen Vorgaben für die Saison: „Waldemar bringt ein Level in die Mannschaft, auf das die meisten noch nicht kennen. Aber unser Ziel heißt nach wie vor Klassenerhalt.“

Nach der ersten gemeinsamen Trainingseinheit sieht Weizel derweil Potential in der Mannschaft: „Das Team ist fokussiert auf das Training und setzt schnell um, was die Coaches sehen wollen.“ Darüber, welche Ziele sich das Team für die Saison stecken sollte, macht er sich noch keine konkreten Gedanken: „Ich will gemeinsam mit Denis die Offense führen und möglichst erfolgreich spielen.“ Wo die Mannschaft und ihre Neuzugänge stehen, wird sich beim Härtetest am 18. April zeigen. Dann treten die Pikes beim Höhepunkt der Saisonvorbereitung gegen den Bundesligisten Weinheim Longhorns an.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top