Flagfootball

Jugend-Flag der Weinheim Longhorns erreichen den 5. Platz beim GJIFB

Die Flaggies der Weinheim Longhorns starteten am Samstag wie die Cheerleader ebenfalls auf einer Deutschen Meisterschaft – dem German Junior Indoor Flag Bowl. Diese erzielten vor nationalem Publikum den 5. Platz.

Die Anreise des Teams erfolgte planmäßig am Samstagmorgen. Mit noch müden Augen betraten die Kinder um 06:00 Uhr den Bus und steuerten dann direkt zur Halle nach Schwäbisch Hall. Nach der Vorstellung der Teams ging es dann für die Longhorns gleich zur Sache.

Als ersten Gegner hatte die Auslosung die Wiesbaden Phantoms, den amtierenden Deutschen Meisterschaft, den Flaggies zugeteilt. Lange konnte man mit dem starken Team aus Hessen mithalten, leider nicht bis zum Ende. Und so stand es dann beim Abpfiff der Partie 18:36 für Wiesbaden.

Doch Trainer und Spieler ließen den Kopf nicht hängen. In der zweiten Begegnung gegen die Nürnberg Rams mussten allerdings die Spieler erneut eine Niederlage hinnehmen – 25:6 für die Franken.

Aber die „alten Hasen“ Marvin Klaus, Fabian Heubel, Corvin Glaab, Philipp Bischoff, Phillip Stenger, Haiko Wagner und Julian Richter drehten mit ihren neuen Teamkollegen im Spiel gegen die Hanau Hornets erneut auf. Und hier gelang der erste Sieg. Mit 40:30 Endstand verließ man das Feld und war somit für das Spiel um den 5. Platz qualifiziert.

Das Spiel um den 5. Platz mussten die Longhorns erneut gegen die Hanau Hornets spielen. Mit 39:6 konnte man noch deutlicher gewinnen als im Spiel zuvor und hatte somit den 5. Platz für sich gesichert. Betreuerin Tatjana Richter: „Unsere Jungs haben bis zu letzt die Hoffnung und den Glauben an sich selbst nicht aufgegeben. Beim Spiel um den 5. Platz hatte man das Gefühl, die Kinder spielen um den Deutschen Titel, so sehr haben sie gekämpft.“ Für die jüngsten der Langhörner war der Tag aufregend, anstrengend und eine gute Vorbereitung auf die kommende Saison.

Flaggies der Weinheim Longhorns

Flaggies der Weinheim Longhorns

Beim German Junior Indoor Flag Bowl sind gestartet:
Devante Alexander-Fuhrmann, Philipp Bischoff, Corvin Glaab, Fabian Heubel, Marvin Klaus, Jonas Larsen, Sören Laute, Tobias Oxenius, Julian Richter, Leonard Scharpf, Maximilian Söhnel, Alexander Stellrecht, Phillip Stenger, Kevin Straten und Heiko Wagner.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top