NewYorker Lions

Lions weiter mit David DeArmas

Kurz vor dem ersten und einzigen Vorbereitungsspiel gegen die Düsseldorf Panther am kommenden Samstag (4. April) auf der „Roten Wiese“ können die Braunschweig Lions einen weiteren Spieler im Team für die neue Saison begrüßen. Mit David DeArmas feiert dabei ein Akteur seinen Rücktritt vom Rücktritt.

Denn eigentlich wollte der 32-Jährige Familienvater nach dem gewonnenen German Bowl des vergangenen Jahres seine aktive Laufbahn beenden, in der er zwischen 2002 und 2004 sowie 2008 insgesamt vier Spielzeiten für die Lions aktiv war.

In Frankfurt trug er mit der Spiel entscheidenden Interception kurz vor Spielende selbst maßgeblich zum Meistertitel bei, seinem ersten überhaupt. Dementsprechend groß war die Freude nach dem Triumph über sein früheres Team aus Kiel. Nun folgt also das fünfte Jahr im Trikot des Rekordmeisters aus Niedersachsen.

„Eigentlich dachten wir alle, dass dieser Moment für David auch selbst der perfekte Zeitpunkt war, seine Karriere ausklingen zu lassen. So hatte er es uns ja dann in der Off-Season auch mitgeteilt. Da er aber so vielseitig einsetzbar ist und einen deutschen Pass hat, freut es uns nun umso mehr, dass er sich dazu entschieden hat, noch ein Jahr dran zu hängen. So bekommen wir gleichen einen Defensive Back und Wide Receiver im Doppelpack hinzu“, so Lions-Sportdirektor Dirk Miehe.

Im vergangenen Jahr konnte der Passverteidiger insgesamt 19 Tackles sowie ein Tackle for loss und drei Interceptions für sich verbuchen. Dazu konnte er im Angriff als Wide Receiver beim Auswärtsspiel in Dresden auch noch einen Touchdown fangen.

Da seine letztjährige Trikotnummer 20 bereits schon wieder vergeben wurde, wird David DeArmas in diesem Jahr mit der Nummer 30 auf dem Trikot aktiv sein.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top