andere Ligen

TSB-Cheerleader erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft

Die Cheerleader des TSB Flensburg nahmen am letzten Wochenende erstmals an einer Deutschen Meisterschaft teil. Auf der Deutschen Cheer Dance Meisterschaft in Hildesheim erreichten die Flensburgerinnen in der Altersklasse PeeWee den 5. Platz, mussten sich jedoch in der Altersklasse Junior mit dem 12. Platz zufrieden geben.

Bereits seit die Qualifikation zur DM im Dezember bekannt wurde, haben sich beide Squads auf diesen Tag vorbereitet. Viele, auch zusätzliche, Trainingseinheiten sollten den Erfolg für die Dancing Seapearls und die Dancing Seastars sichern.

Unter der Leitung der verantwortlichen Trainerin Anja Mellenthin ging es bereits am letzten Freitag in Richtung Hannover um dort zu übernachten. Insgesamt 45 Personen umfasste diese Gruppe von Aktiven, Betreuern und Trainern.

Am Samstag Morgen bewältigten die Cheerleader, die ansonsten bei Ihrem Footballteam Flensburg Sealords zu sehen sind, die letzte Distanz nach Hildesheim. Dort in der Halle trafen sie auf Squads aus dem gesamten Bundesgebiet mit zum Teil äußerst origineller Kostümierung.

Beginn der DM war um 13 Uhr, bereits um 17 Uhr standen die wichtigsten Platzierungen fest. In der Altersklasse PeeWee wurden die Bambini Devils vom FC Warmbüchen Deutscher Meister, in der Altersgruppe Junior Dance Delight des TSV Rudow. Die Silver Stars Cheerleader des SC Buschhausen belegten in der Altersklasse der Seniors (ab 16) den 1. Platz.

Die Cheerleader des TSB Flensburg bereiten sich jetzt auf die bevorstehende Footballsaison vor, die am 3. Mai mit dem ersten Heimspiel startet. Dafür werden am kommenden Sonntag, den 29.03.2009, noch weitere neue Cheerleader in allen Altersklassen gesucht. Wer einmal an einem Training teilnehmen will sollte am Sonntag um 15 Uhr in der SBV-Halle (alte Sporthalle der IGS, Elbestraße) sein und es einfach mal ausprobieren.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top