andere Ligen

Virgin Guards mit erfolgreichem Testspiel

Am Sonntag, den 29. März 2009, standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die trotz Ligaunterschied einige Gemeinsamkeiten hatten. So wollten beide neue Teammitglieder im Spielbetrieb eingliedern und Spielzüge aus dem Wintertraining testen. Sichtbar nervös trat die Spandauer Defense an die Line of Scrimmage und versuchte die Elbestädter zu stoppen. Schon nach zwei Spielzügen konnten die Magdeburger Fans das 6:0 durch einen Lauf von Christian Wiegel bejubeln. Aber auch die Virgin Guards mussten sich an den ersten Gegner des Jahres 2009 gewöhnen. Individuelle Fehler auf beiden Seiten ließen das Angriffsrecht ein ums andere Mal wechseln und endeten im zweiten Touchdown durch Christian Zajontz.

Insgesamt bot sich ein spannendes Spiel, welches von den Virgin Guards dominiert wurde. Nach einem Fumble-Recover lief Steffen Franke für 6 Punkte in den Endzone. Auch die beiden neuen Spieler Florian Kratzel und Marco Brinkmann konnten ihre ersten Touchdowns für die Virgin Guards verzeichnen. Allerdings verzeichneten die Spandauer auch Erfolgsmomente. Zu Anfang des vierten Quarters gelang ihnen ein Touchdown. Ein Extrapunkt konnte von der Magdeburger Defense verhindert werden, die die gegnerischen Linien sehr schnell überwinden konnte. Weitere sechs Punkte der Bulldogs folgten wenig später, der Extrakick konnte wieder erfolgreich verhindert werden. Quarterback-Urgestein Heiko Pittelkau beendete die Punkteausbeute der American Footballer des MSV 90 e.V., in dem er den Endstand von 55:12 markierte. „Wir werden jetzt das Videomaterial sichten und auswerten. Ich bin zufrieden mit der Mannschaftsleistung wobei noch jede Menge Verbesserungspotential vorhanden ist. Wir danken den S
pandau Bulldogs für dieses faire Vorbereitungsspiel. Nächste Woche testen wir gegen den Zweitligisten Berlin Rebels und hoffen bis dahin schon einen Schritt weiter zu sein.“, so Headcoach Andy Plaisant nach der Begegnung.

Punkte für die Magdeburg Virgin Guards: 18 Christian Zajontz (#81), 13 Christian Wiegel (#44), 6 Florian Kratzel (#2), 6 Heiko Pittelkau (#20), 6 Steffen Franke (#26), 6 Marco Brinkmann (#31)

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top