NewYorker Lions

Zwei Panther werden Löwen

Nur noch rund sechs Wochen bleiben den Braunschweig Lions Zeit bis zum ersten Pflichtspiel des neuen Footballjahres. Daher wird nun der letzte Feinschliff am Team für die Saison 2009 getätigt, und der bringt noch einmal zwei neue Spieler ins Team des Rekordmeisters. Aus Düsseldorf wechseln Tight End Florian Pawlik und Defensive Back Mualick Bangura nach Braunschweig.

Beide Spieler stellten sich im Winter im Rahmen des wöchentlichen Hallentrainings bei den Coaches der Löwenstädter vor und überzeugten die sportlichen Leiter dabei sehr schnell. Sowohl Florian Pawlik als auch Mualick Bangura werden nun nach Braunschweig ziehen, um hier zu wohnen, zu arbeiten und eine Ausbildung zu beginnen.
„Florian und Mali sind zwei junge Spieler, die bemerkenswert viel Talent mitbringen. Sie sind unglaublich athletisch und haben beide in Düsseldorf eine richtig gute Footballausbildung genossen. Wir sind uns sehr sicher, dass uns beide schnell weiterhelfen werden auf dem Spielfeld. Mali zeigt bereits jetzt den Biss, der für einen Passverteidiger notwendig ist, und Florian wird schon allein durch seine unglaubliche Physis ein wichtiger Eckpfeiler in unserer Offense werden“, erklärt Lions- Sportdirektor Dirk Miehe.

Der 21-Jährige Florian Pawlik begann seine steile Football-Karriere vor sieben Jahren bei den Wuppertal Greyhounds, bevor es ihn ein Jahr später schon zu den Düsseldorf Panthern zog. Mit den Panthern gewann er zweimal den Meistertitel im Juniorenbereich, wurde 2006 zum MVP des Junior Bowls gewählt und stand folgerichtig im Kader der Junioren-Nationalmannschaft. Dieser Aufschwung setzte sich auch im Herrenbereich fort, wo er in der Saison 2007 mit 19 Jahren als jüngster Spieler jemals den Sprung in das NFL Europa-Team der Frankfurt Galaxy schaffte. Mit den Lila-Helmen stand der 1,90 Meter große und 112 Kilogramm schwere Angriffsspieler im letzten World Bowl, unterlag dort aber gegen die Hamburg Sea Devils. Im gleichen Jahr verhinderte nur eine Verletzung seine Teilnahme an der Football-Weltmeisterschaft in Japan mit der Herren-Nationalmannschaft.
Im Anschluss an die NFL Europa wurde die neue Nummer 87 der Lions vom zweifachen Olympiasieger Christoph Langen für den Bobsport im 2er und 4er Bob rekrutiert. Mit der Jugendnationalmannschaft erreichte er dabei in der Europacupserie 2008/2009 mehrere Top- Platzierungen.
Der 20-Jährige Mualick Bangura spielte die vergangenen fünf Jahre ebenfalls für die Düsseldorf Panther, die ersten vier davon im erfolgreichen Jugendteam der Rheinländer. Mit diesem konnte er als Cornerback vier Meistertitel in Folge feiern. Der in Düsseldorf geborene Verteidiger mit Wurzeln in Sierra Leone wird in Braunschweig eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann beginnen, welche ihm die Verantwortlichen der Lions durch die guten Kontakte vermitteln konnten. So wurde ermöglicht, dass der junge Cornerback also auch seinen Lebensmittelpunkt nach Niedersachsen verlegen wird.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top