AFVSH

Football im Norden weiterhin auf Wachstumskurs

Der Landessportverband Schleswig-Holstein hat jetzt seine endgültigen Zahlen der Bestandserhebung zum 01.01.2009 veröffentlicht. Demnach vereint der American Football Verband Schleswig-Holstein (AFVSH) insgesamt 1668 Einzelmitglieder auf sich. Dies ist gegenüber dem Vorjahr mit 1803 Einzelmitgliedern zwar ein Rückgang von 7,49%, allerdings zeigt sich hier nur die Sportart Cheerleading schwächer.

Der AFVSH erhebt seit einigen Jahren intern die Mitgliederzahlen auch nach Sportarten. Danach zeigt sich das Bild, dass im Football bereits seit fünf Jahren in Folge immer mehr Einzelmitglieder verzeichnet werden können. Zum 01.01.2009 waren dies insgesamt 1102 nach 1055 im Vorjahr. Größter Mitgliedsverein bleibt der American Sports Club Kiel.

Im Cheerleading sieht es etwas anders aus. Hier wurden dem Cheerleadingverband Schleswig-Holstein (CVSH) 2008 insgesamt 748 Einzelmitglieder gemeldet. Am 01.01.2009 waren hier jedoch nur 566 zu verzeichnen. Der Grund dafür ist jedoch weniger in einem tatsächlichen Rückgang zu suchen, vielmehr hat es rein formale Gründe. Der Landessportverband hat allen Fachverbänden nach Veröffentlichung einer vorläufigen Bestandserhebung die Möglichkeit gegeben, eventuelle Fehlmeldungen zu beheben. Der AFVSH ist dem nachgekommen indem er vier Cheerleadingvereine gebeten hat, die entsprechende Meldung nachzuholen. Dieser Bitte ist nur ein Verein nachgekommen, so dass drei mittelgroße Vereine nicht erfasst worden sind.

„Alle Fachverbände beklagen sich seit Jahren darüber, dass die Vereine ihre Einzelmitglieder nicht richtig melden, warum sollten wir eine Ausnahme sein“ erklärt AFVSH- Präsident Jan Bublitz. Ärgerlich ist aus Sicht des AFVSH nur, dass so der Eindruck entsteht die im Verband vertretenen Sportarten wären weniger attraktiv. „Der AFVSH wird natürlich an Mitglieder verlieren, wenn der Aufnahmeantrag des CVSH in den LSV positiv beschieden wird, da sich der Verband dann entsprechend teilt. Doch der jetzige rein statistische Rückgang kann viele unbedarfte Leser zu falschen Rückschlüssen verleiten, das ist ärgerlich“ so Jan Bublitz weiter.

Der AFVSH erwartet im Footballbereich weiter steigende Mitgliederzahlen. Durch die neue Strukturierung der Jugend wird der Jugendbereich stark wachsen, damit rechnet man zumindest im Verband. Neue Mannschaften wurden zumindest schon gegründet, weitere werden folgen. Dies schlägt sich allerdings erst auf die Zahlen zum 01.01.2010 nieder. Nun beginnt am Wochenende erst einmal der Ligabetrieb im American Football. Die nächste Landesmeisterschaft im Cheerleading soll im Frühjahr 2010 in Lübeck stattfinden.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top