Franken Knights

Franken Knights starten in Montabaur in die Saison

Am kommenden Samstag ist es endlich wieder so weit: Die Franken Knights starten mit einem Auswärtsspiel bei den Montabaur Fighting Farmers in die GFL2, die 2. Bundesliga im American Football.

Durch dieses vorgezogene Spiel beginnt für die Rothenburger Ritter die Saison 2009 einige Wochen früher als in den Vorjahren und man darf gespannt sein, wie das erste Kräftemessen verlaufen wird. Vom Gegner, den Montabaur Fighting Farmers, weiß man bislang noch nicht allzu viel, denn die Westerwälder hatten kein Vorbereitungsspiel und auch im Team gab es viele Veränderungen. Als wichtigster Abgang gilt auf der Quarterback-Position Kevin Brüngel, den es nach Köln verschlagen hat. Dafür holten sich die Farmers jedoch Hilfe aus Übersee, somit sollten die Knights gewarnt sein, wissen sie doch, dass gerade ein amerikanischer Quarterback oft ein gefährlicher Faktor im Spiel sein kann. Ansonsten gibt es viele Fragezeichen, was die Spielweise und -stärke der „kämpfenden Bauern“ betrifft.

Auf Seiten der Knights gab es im Winter auch die ein oder andere Veränderung im Team. So gab es vor allem in der Defense einige schmerzliche Verluste zu beklagen, da es ein paar Leistungsträger vorzogen, lieber in der 1. Liga in Plattling oder Schwäbisch Hall aufzulaufen. Doch wurde im Winter erneut sehr gut gearbeitet, sodass sich die Trainer sicher sind, für die anstehende lange Saison erneut ein schlagkräftiges Team geformt zu haben.

Gespannt sein darf man auf die Auftritte der neuen US-Jungs: Quarterback Josh Kittell, Receiver Kasey Morgan und Defense Liner Eric Smith zeigten bereits beim Vorbereitungsspiel in Heilbronn, dass sie die hohen Erwartungen erfüllen können, die die Verantwortlichen der Knights in sie stecken.

Vom oberfränkischen Hof stößt mit Robert Hager ein Juniorennationalspieler zum Team der Ritter dazu, mit dem Gardemaß von 1,98m und 139 kg bringt der 18 Jährige alle Voraussetzungen mit, die ohnehin starke Offenseline zum Prunkstück des Rothenburger Angriffs werden zu lassen.

Aufgrund der letztjährigen Ergebnisse dürften die Knights als Favorit in die Partie gehen, doch wissen beide Mannschaften erst nach dem Spiel, wo sie stehen und wie gut ihre Saisonvorbereitung war. Um 15.00 Uhr im Stadion Mons Tabor startet also der Saisonauftakt, wo sich zeigen wird, ob es beim Saisonauftakt 2009 zu einem Bauernaufstand oder zu Ritterspielen kommt.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top