Franken Knights

Fränkische Ritter bei den Saarland Hurricanes

Nachdem man im Rothenburger Footballlager bereits letzte Woche in Montabaur in die Saison 2009 gestartet ist, wird es für den Gegner am Samstag den 25. April das erste Spiel im heimischen Ludwigsparkstadion  sein. Genau wie der letztwöchige Gegner, die Montabaur Fighting Farmers entschieden sich auch die Saarländer dazu kein Vorbereitungsspiel zu absolvieren. Nicht unbedingt die optimale Vorraussetzung für die Rothenburger Trainercrew, denen erneut keine aktuellen Videoinformationen zur Verfügung stehen.

2008 konnten die Ritter beide Partien mit 32:21 und 38:07 für sich entscheiden. Diese Saison werden die Karten aber neu gemischt. Mit ihrem neuen Quarterback Antwan Smith, besitz man im Angriff ein sehr mobile Waffe. Smith war bereits 2008 für die Weinheim Longhorns in der GFL1 aktiv, und konnte dort mit allein 7 Touchdowns und über 500 yards Rushingyards überzeugen. Somit ist die letztjährige Schwachstelle der Angriff um einiges aufgewertet worden. In der Verteidigung konnte man bereits vergangenes Jahr überzeugen denn in beiden Spielen hielten die Saarländer die Knights unter 40 Punkten.
Einziger Wermutstropfen könnte für Cheftrainer Thorsten Scherer der Ausfall des Ausnahmeballträgers Agyin Kwame sein der laut diversen Internetquellen die Achillessehne gerissen hat und somit für Samstag ausfallen wird.

Trotzdem wird man im ritterlichen Footballlager den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen denn bereits letztes Jahr gestaltete sich doch der erste Sieg nicht unbedingt einfach. Glücklicher Weise blieb auch der Kader von Verletzungen im ersten Spiel verschont. Desweiteren wird zum ersten Mal auch Neuzugang Christian Schirl an Board sein, der von den Schwäbisch Hall Unicorns zurückkehrt. Der Nürnberger wird vor allem die Defense um Thomas Zeug als Linebacker und Defenseend unterstützen.

Kickoff im Saarbrückener Ludwigsparkstadion wird um 17 Uhr sein.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top