Düsseldorf Panther

Historischer Moment: Ein Panther wird ein Patriot

Mit dem 58. Pick haben die New England Patriots den Deutschen Sebastian Vollmer in der 2. NFL Draft-Runde ausgewählt. Damit ist er der erste Deutsche Spieler der von einem NFL Club ausgewählt wird. Zuvor war lediglich Tom Nütten im Jahre 1995 als 221. Pick von den Buffalo Bills gewählt worden. Allerdings hatte Nütten seine Laufbahn klassisch direkt in den USA begonnen, und er hat auch keinen Deutschen Pass.

Dass die Panther für ihre im Footballsektor in Deutschland einmalige Jugendarbeit bekannt sind, ist eigentlich nichts Neues. Die letzten 7 Meistertitel holten die Panther in Serie. Doch solch ein Draftpick wie in der abgelaufenen Nacht, ist das Tüpfelchen auf dem i, die eigentliche Krönung. Diese darf sich Steffen Breuer, der ehemalige Jugendcoach der Panther auf seine Visitenkarte schreiben. Denn zu seiner Zeit ist Sebastian Vollmer schließlich gereift, spielte danach im Jahre 2004 für die erste Mannschaft, um danach über den grossen Teich ins College zu wechseln.

Viele wollten ihn – er bekam Angebote von Houston, Indiana, Louisiana Tech und Western Michigan. Zum Zuge kam dann Houston. Vollmer war 2004 “redshirted”, spielte Tight End in 2005 und verpasste dann die Saison 2006 aufgrund einer Rückenverletzung. Er kehrte 2007 als Tackle zurück und startete in seinen letzten zwei Jahren.

Jetzt scheint Coach Bill Belichick von den New England Patriots Vertrauen in den ehemaligen Düsseldorfer Panther zu haben. So wurde der Ex Panther als fünfter Pick des Bostoner Footballteams in der zweiten Runde des Drafts gezogen.

Aktuell sind mit Mathis Baumbach, Matthias Berning, Francis Bah und Patrick Klein noch vier weitere ehemalige Panther in Colleges unterwegs.

Wohl ganz Football-Deutschland drückt Sebastian Vollmer alle Daumen bei seiner neuen Herrausforderung.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top