AFVD

Junior Bowl XXVIII erneut in Mönchengladbach

Der American Football Verband Deutschland (AFVD) hat den Junior Bowl 2009 erneut nach Mönchengladbach vergeben.

Die Mönchengladbach Mavericks, erfolgreicher Ausrichter der letzten beiden Endspiele, sind erneut Ausrichter des Junior Bowls. Im letzten Jahr konnte der Verein vom Niederrhein immerhin über 1.500 Zuschauer in den Hockeypark locken und ein tolles Finalprogramm auf die Beine stellen. Nach kurzer Absprache mit dem Management des Hockeyparks als letztjährigem Endspielort, konnten die Vitusstädter dem AFVD für ein abermaliges Finale grünes Licht geben. Somit wird das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im Juniorenbereich am Samstag, dem 20. Juni 2009, in Mönchengladbach ausgetragen.

Im Junior Bowl treffen die besten Mannschaften Deutschlands in der Altersklasse 15-19 Jahre aufeinander. Die Teilnehmer werden zuvor in der Jugend-Bundesliga (GFL Juniors) in drei Gruppen zu je vier Mannschaften und den anschließenden Play Offs ausgespielt. Rekordmeister sind die Düsseldorf Panther, die bereits 14 Deutsche Titel holten und in den letzten sieben Jahren ununterbrochen den Meisterpokal gewinnen konnten.

Der Präsident des AFVD Robert Huber ist denn auch froh, dass Mönchengladbach erneut die Ausrichtung übernommen hat: „Mönchengladbach hat in den beiden letzten Jahren im Hockeypark zwei sehr gute Veranstaltungen auf die Beine stellen können und auch die Entwicklung der Zuschauerzahlen voran getrieben. Auf die Erfahrung der Mönchengladbach Mavericks als Ausrichter greifen wir nun sehr gerne zurück und zudem finden die Finalisten mit dem Hockeypark eine hervorragende Austragungsstätte vor.“

Der Präsident der Mavericks, André Fossen, und der Geschäftsführer des Vereines, Ralf Klein, freuten sich denn auch unisono über die schnelle Vergabeentscheidung des AFVD: „Wir werden dem Publikum und den Finalisten wieder eine tolle Veranstaltung bieten, die einer Deutschen Meisterschaft würdig ist. Wenn wir dann noch bei gutem Wetter die 2000-Zuschauer-Marke knacken, dann können wir in der Kürze der Vorbereitungszeit wirklich zufrieden sein.“

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top