Stuttgart Scorpions

Stuttgart Scorpions zu Gast bei den Löwen

Nun ist es soweit. Alle Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen zählen nicht mehr. Am Sonntag, 26. April geht es für die Stuttgart Scorpions in den Norden zu den Braunschweig Lions, dem amtierenden Deutschen Meister. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr und gilt als offizieller GFL Season Opener 2009.

Die Spieler um Headcoach Matthias Mecherlein können damit gleich im ersten Spiel beweisen, dass sie auf den Punkt top fit sind. „Gegen Braunschweig darf man sich keine Fehler erlauben. Eine Mannschaft mit so großer Erfahrung bestraft diese sofort“ weiß Matthias Mecherlein. Wichtig ist ihm, dass vor allem seine jungen Spieler, auf Grund der zu erwartenden großen Kulisse in Braunschweig, nicht mit zuviel Respekt auftreten. Hoffnung macht, dass fast alle verletzten Spieler aus dem letzten Spiel gegen Düsseldorf diese Woche wieder voll im Training mitmachen konnten. So wird man sich mit dem kompletten Kader am Wochenende auf den Weg in die Löwenstadt begeben können.

Das Team um Headcoach Javier Cook ist für die Scorpions niemand Unbekanntes. Bereits letztes Jahr absolvierten sie die beiden Interconference Spiele gegen die Braunschweig Lions. Die Bilanz ist dagegen recht niederschmetternd, konnte bislang noch kein Spiel gegen diesen Gegner gewonnen werden. Die Braunschweig Lions stehen seit 1997 jedes Jahr im Finale um den German Bowl und konnten diesen bereits siebenmal für sich entscheiden. Trotz des Abganges einiger Leistungsträger nach der letzten Saison, werden die Löwen auch dieses Jahr wieder ein Kandidat für den Titel sein.

Alle Spieler und Fans sämtlicher Mannschaften aus der German Football League (GFL) sowie der GFL 2 sind am 26. April in die Löwenstadt eingeladen, um gemeinsam die neue Saison 2009 zu eröffnen. Das Eintracht Stadion an der Hamburger Straße wird ab 13.00 Uhr geöffnet sein und es wird zahlreiche Attraktionen rund um das Spiel geben. In allen Städten der GFL Teams wurden in 64 ausgewählten New Yorker Filialen Freikarten für den Season Opener 2009 verteilt.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top