Schwäbisch Hall Unicorns

Unicorns bekommen noch mal Zuwachs

Bruno Michitti kehrt zu den Unicorns zurück

Bruno Michitti kehrt zu den Unicorns zurück

Wenige Wochen vor Saisonstart können die Schwäbisch Hall Unicorns weitere Zugänge in ihrem Bundesligakader vermelden. Scott Phaydavong (Runningback), Bruno Michitti (Safety), Max Ilgner (Cornerback) und Ansgar Holthaus (Defense End) werden 2009 das grüne Trikot tragen.

Mit Bruno Michitti stößt ein alter Bekannter zu den TSG-Footballern. Der Amerikaner stand bereits 2006 im Haller Aufgebot, bis er sich im Spiel gegen die Hamburg Blue Devils einen Kreuzbandriss zuzog. Er wird deshalb wohl auch der einzige Haller sein, der den Ausfall der Hamburg-Spiele wegen dem GFL-Rückzug der Blue Devils leicht verschmerzen kann. Der frühere Starter am Hanover College in Indiana arbeitet inzwischen für eine weltweit tätige Sponsoring-Agentur und das in erster Linie per Internet. Im Sommer 2009 wird er somit seinem Beruf auch von Schwäbisch Hall aus weiter nachgehen können.

Nachdem Runningback Thom Hausler den Unicorns aus beruflichen Gründen kurzfristig eine Absage erteilen musste, wurde Headcoach Siegfried Gehrke nun bei sinen Bemühungen um einen Ersatz in Des Moines, Iowa fündig. Der 24-jährige Scott Phaydavong spielte dort an der Drake University in der Division 1-AA vier Jahre lang als Starter und schaffte es jedes Jahr in die Conference Auswahl. Der Sohn laotischer US-Einwanderer brachte es in seiner beeindruckenden Karriere auf 5.830 Yards Raumgewinn und ist einer von nur fünf 1-AA-Spielern, die jedes Jahr mehr als 1.000 Yards erlaufen konnten.

Der ehemalige Haller Ulz Däuber, der seit zehn Jahren als Footballcoach bei den Platteville Pioneers tätig ist, hat mit seinem Team schon oft gegen die Drake University gespielt. Sein Kommentar zum Einstieg von Scott Phaydavong bei den Unicorns lautet: „Glückwunsch! Das ist der beste Runningback gegen den Platteville je gespielt hat!“

Auch bei den deutschen Spielern konnten sich die TSGler und insbesondere deren Defense in den letzten Wochen noch über Zuwachs freuen. Von den Franken Knights in Rothenburg o.d.T. wechselt Max Ilgner nach Hall. Der 22-jährige Cornerback war mehrere Jahre lang bayerischer Auswahl-Spieler, stand 2004 im Aufgebot der deutschen Jugendnationalmannschaft und seit 2005 spielte er mit den Knights in der 2. Bundesliga.

Von den Stuttgart Silver Arrows in der 2. Bundesliga stößt Ansgar Holthaus zu den Unicorns. Bei den Silver Arrows galt der Defense End er als einer der zwei besten Verteidiger des Teams. Über zehn Jahre spielte der 33-jährige in Stuttgart, verfügt über entsprechend viel Erfahrung und will sich nun mit den Unicorns in der höchsten deutschen Spielklasse beweisen.

von Axel Streich

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top