GFLJ

Unicorns-Jugend lässt Mannheim keine Chance

Unicorns Quarterback Marco Ehrenfried  (Foto:  Dieter Hess)

Unicorns Quarterback Marco Ehrenfried (Foto: Dieter Hess)

Einen 53:6-Auswärtserfolg konnten sich die A-Jugendlichen der Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag in Mannheim erspielen. Die Rhein-Neckar Bandits zeigten sich vom Haller Angriff überfordert.

Nach dem 42:22-Heimerfolg gegen Kaiserslautern in der Vorwoche waren die Jugendlichen TSG-Footballer am Samstag mit viel Selbstvertrauen nach Mannheim zu den Rhein-Neckar Bandits gefahren. Diese mussten in den Vorwochen bereits zwei Niederlagen einstecken und auch gegen die Unicorns sollte ihnen der erste Saisonerfolg verwehrt bleiben.


Die Haller hatten zunächst ein paar Startschwierigkeiten, noch vor dem Seitenwechsel zum zweiten Viertel konnten sie aber durch Brian Rushing (PAT Marco Ehrenfried) mit 7:0 in Führung gehen. So richtig in Fahrt kam der TSG-Angriff dann im zweiten Spielabschnitt. Bis zu Pause erspielten sie sich durch zwei Touchdowns und einer Conversion von Felix Hegemann, einem weiteren Touchdown von Brian Rushing und zwei Extrapunkten von Marco Ehrenfried eine komfortable 36:0-Führung.

Dazu beigetragen haben auch eine Pass-Interception durch Kevin Marckwardt und die Sicherung eines Mannheimer Fumbles durch Lukas Frech an der Mannheimer 2-Yard-Linie. Das waren zwei Höhepunkte einer soliden Defense-Leistung, die der Haller Offense das ganze Spiel über den Rücken frei hielt.

Nach der Pause begann bei den TSGlern die Zeit der Buckups. Am Ende konnte jeder TSG-Spieler eingesetzt und das Punktekonto weiter ausgebaut werden. Ein Touchdown von Max Leutert (PAT Ehrenfried), ein Ehrenfried-Fieldgoal sorgten für die 46:0-Führung, bevor den Gastgebern der Ehrentouchdown zum 6:46 gelang. Jason Whitted (PAT Ehrenfried) konnte für die Haller aber kurz vor Schluss noch auf 53:6 erhöhen.

Die Unicorns-Juniors haben nun ein spielfreies Wochenende vor sich. Ihren nächsten Einsatz haben sie am 25. April wenn sie von den Stuttgart Scorpions zum Spitzenspiel in der Südgruppe der Jugendbundesliga erwartet werden.

Die Punkte für Hall erzielten am Sonntag: Marco Ehrenfried (9), Brian Rushing (18), Felix Hegemann (14), Max Leutert (6) und Jason Whitted (6).

von Axel Streich

[leaguematches league_id=5 mode=all] [leaguestandings league_id=5 mode=extend logo=false]

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top