GFL

Black Hawks empfangen Schwäbisch Hall Unicorns

Nach einer fast sechs monatigen Vorbereitungsphase geht es für die Footballer der SpVgg Plattling an diesem Wochenende endlich los. Im heimischen Karl-Weinberger-Stadion trifft man am Samstag ab 15 Uhr auf die Unicorns aus Schwäbisch Hall zum ersten Spiel einer niederbayrischen Mannschaft in der höchsten deutschen Spielklasse, der German Football League.

Der Kader des Teams von Head Coach Jason Olive ist enorm angestiegen, denn viele Spieler kamen über den Winter nach Deggendorf. So wird man am Samstag voraussichtlich mit 49 Spielern das Spiel antreten. Verletzungsbedingt wird Daniel Tost fehlen, der leider für die ganze Saison ausfallen wird, und auch Claudiu Papilion ist berufsbedingt verhindert. Tobias Schmidt wird nach seiner Rückkehr von den Braunschweig Lions noch fünf Spiele gesperrt sein, aber ansonsten können die Plattlinger Coaches aus dem Vollen schöpfen.
Die Gäste aus Schwäbisch Hall sind dabei eine etablierte Bundesligamannschaft die seit Jahren zu Playoffanwärtern in der GFL Süd gehören. Angeführt von ihrem US-Quarterback Chad Rupp spielen die Unicorns auch ein sehr passorientiertes System das von dem herausragenden Runningback Scott Phaydavong unterstützt wird. Die Defense muss vor allem versuchen die Kreise dieser beiden Spieler einzuengen wenn man mit einem Sieg in das Unternehmen Bundesliga starten will. Außerdem stehen viele gestandene Bundesligaspieler im Kader von Head Coach Siegie Gehrke, der die Haller bereits seit vielen Jahren betreut.

Gespannt darf man auch auf den ersten Auftritt des neuen Black Hawks Quarterback Jimmy Robertson sein, der kurzfristig  Adam Hazel ersetzen muss. Ihm stehen mit Alexander Schwarz, Andrew Blakley, Sammy Farghali und Florian Starzengruber gleich mehrere sehr gute Passempfänger zur Seite, was für einen offensiven Schlagabtausch am Samstag spricht. Verstärkung für das Laufspiel kam vom Ligakonkurrenten Munich Cowboys in der Person von Dominique Kandolo, der sich sehr wohl bei den Black Hawks fühlt.

In der Defense hat sich einiges getan und hier wird man auch viele neue Gesichter sehen. Vor allem die Defense Line mit Sascha Flamm, Earl Stephens, Dany Emanuel und Eric Swift hat in den letzten Trainingseinheiten gezeigt, dass sie in der Lage sind sehr viel Druck auf den gegnerischen Quarterback auszuüben. Das Defense Backfield wird durch den 3-maligen deutschen Meister und zweifachen Europapokalsieger Alan Reed verstärkt, der bereits 2005 in Plattling spielte und nach seinem Daumenbruck rechtzeitig zum Saisonauftakt wieder fit ist.

Auf jeden Fall wird man am Samstag ein sehr spannendes Spiel zweier sehr offensiv ausgerichteter Mannschaften erwarten dürfen.

Aber auch im Stadion hat sich einiges getan, so haben die Black Hawks nun endlich auch Goal Posts und eine digitale Stadionuhr, so dass das Publikum jederzeit genau über die Spielzeit informiert ist. Für gute Stimmung sorgt die Cheerleadergruppe Balck Hawks Twisters um Magda Panczyk.

Kickoff ist am Samstag um 15 Uhr im Karl-Weinberger-Stadion in Plattling. Den Cointoss wird dabei der 1. Bürgermeister der Stadt Plattling Herr Erich Schmid durchführen.

10 Comments

10 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: ergebnistester

  3. Pingback: ergebnistester

  4. Pingback: ergebnistester

  5. Pingback: ergebnistester

  6. Pingback: ergebnistester

  7. Pingback: ergebnistester

  8. Pingback: ergebnistester

  9. Pingback: ergebnistester

  10. Pingback: ergebnistester

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top