GFL

Cowboys spielen gegen die Mercenaries

Die Heimpremiere zur Jubiläums-Saison 2009 beginnt am Samstag, den 16.05.2009, um 16.00 Uhr im Münchner Dantestadion für die Munich Cowboys gleich mit einer schweren Aufgabe. Die Marburg Mercenaries zählten in den vergangenen Spielzeiten regelmäßig zu den Topteams und waren regelmäßig ein unbequemer Gegner. In den letzten vier Jahren konnten die Münchner gerade einen Sieg gegen die Hessen erzielen (Heimspiel der Saison 2008). Auch in der letzten Saison schlossen die Marburger die reguläre Spielzeit als Meister der Gruppe Süd ab, verloren später aber im Halbfinale gegen den letztjährigen Meister Braunschweig Lions.


Die Mercenaries treten mit dem US-Amerikaner Tim McNulty als neuem Head Coach an und zeigten in der Vorbereitung unterschiedliche Ergebnisse. Einem 20:24 in Essen bei den Assindia Cardinals folgte eine 50:70-Niederlage beim Auswärtsspiel in Dresden.

Wie stark die Hessen tatsächlich sind, zeigte das Team beim ersten Spiel der regulären Saison. In Weinheim besiegte man die Longhorns deutlich mit 40:7.

Die Munich Cowboys sehen der Heimpremiere gespannt und motiviert entgegen. Head Coach John Rosenberg hatte bereits vor der Saison auf das schwere Einstiegsprogramm mit den Gegnern Berlin und Marburg hingewiesen. „Letztlich gibt es auf GFL Niveau keine leichten Gegner. Berlin hat eine sehr gute Mannschaft und auch Marburg ist ein Team mit hervorragenden Spielern. Die Mercenaries wurden in den vergangenen fünf Spielzeiten viermal Erster und einmal Zweiter der GFL Gruppe Süd. 2006 standen sie sogar im German Bowl.“, so Rosenberg.
Die Munich Cowboys veranstalten diesen ersten Spieltag zusammen mit ihrem Partner NABHOLZ.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top