GFL

Erstes bayerisches Derby der Saison

Zum ersten Mal seit Jahren kommt es auf höchstem deutschen Footballniveau wieder zu einem bayerischen Derby. Am Sonntag, den 31.05.2009, reisen die Munich Cowboys zum Ligakonkurrenten nach Plattling. Beide Teams starteten mit zwei Niederlagen in die Spielzeit, wobei das zweite Spiel von beiden Mannschaften nur äußerst knapp verloren wurde.

Die Plattling Black Hawks spielten im vergangenen Jahr eine sehr erfolgreiche Runde in der GFL 2 und setzten sich in den Aufstiegsspielen gegen Absteiger Darmstadt Diamonds durch. Aufstiegsgarant für das Team von Head Coach Jason Olive war damals Quarterback Adam Hazel, der durch tolle Leistungen seine Mannschaft immer wieder zum Sieg führte. Hazel steht den Niederbayern in dieser Saison nicht zur Verfügung. Mit dem US-Amerikaner Jimmy Robertson hat man aber einen adäquaten Ersatz gefunden, so dass der Ausfall voll kompensiert wurde.

Unterstützt wird der Lauf- und Pass-starke Quarterback von Runningback Dominique Kandolo, der im letzten Jahr noch das Jersey der Munich Cowboys trug und für seine wendigen Läufe bekannt ist. Lieblingsziel von Robertson war bisher Wide Receiver Andrew Blakley. Gegen die Stuttgart Scorpions erzielte der US-Amerikaner nicht weniger als vier Touchdowns.

Insgesamt präsentieren sich die Niederbayern 2009 als ausgeglichenes Team, dass die Euphorie des Aufstiegs mit hinüber transportieren möchte und einigen GFL-Konkurrenten Kopfzerbrechen bereiten wird.

Nach der knappen Heimniederlage gegen die Routiniers aus Marburg sehen die Munich Cowboys dem weiteren Saisonverlauf optimistisch entgegen. Zwar stehen noch keine Pluspunkte auf dem Konto der Münchner, dennoch kann man auf die gezeigte Leistung stolz sein. Schließlich ist dem Team anzumerken, dass man sich in der GFL etabliert hat und jeden Gegner vor schwierige Aufgaben stellen kann. Im Aufstiegsjahr 2007 konnte man die Black Hawks zweimal besiegen.
„Plattling hat in der Vergangenheit hervorragend gearbeitet und steht zurecht in der GFL. Wir freuen uns auf diesen weiteren bayerischen Vertreter in der höchsten Klasse. Dies erhöht die Attraktivität der Liga und ermöglicht uns zwei interessante Derbys in der Hauptrunde.“, so Munich Cowboys Präsident Werner L. Maier. Das bevorstehende Duell verspricht Brisanz und Spannung, so dass Akteure und Zuschauer auf ihre Kosten kommen dürften.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Spiele am Wochenende 30./31. Mai | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top