AFVD

Maximilian von Garnier verstärkt den Trainerstab der Herren-Nationalmannschaft

Maximilian von Garnier  (Foto:Zelter)

Maximilian von Garnier (Foto:Zelter)

Der frühere Hamburger Nationalspieler und Offense-Coordinator der Junioren-Nationalmannschaft Maximilian von Garnier verstärkt den Trainerstab der Herren-Nationalmannschaft. Maximilian von Garnier übernimmt zunächst zusätzlich zu seinem Engagement im Junioren-Nationalteam die Wide Receiver bei den Herren.

„Maximilian von Garnier ist ein großer Gewinn für die Nationalmannschaft. Seine Erfahrung als Trainer und Nationalspieler werden die Nationalmannschaft weiterhin verstärken und uns helfen, unsere Ziele zu erreichen“, freut sich Leistungssportdirektor Marshall Happer über die Zusage.


Maximilian von Garnier gehört zu den herausragenden Spielerpersönlichkeiten im German American Football. Er begann seine Spielerlaufbahn bei den Berlin Rebels (1988 bis 1992) und spielt seit seinem Wechsel nach Hamburg bei den Hamburg Blue Devils (seit 1992). Neben einem Abstecher ins Profi-Lager zum NFLE Team von Düsseldorf Rhein Fire (1995) stand die Berufung in die Deutsche Nationalmannschaft (1997 bis 2007) an.

In seiner Titelsammlung stehen mit seinem Verein drei Eurobowl-Siege (1996, 1997, und 1998) und vier Deutsche Meisterschaften (1996, 2001, 2002 und 2003), sowie mit der Deutschen Nationalmannschaft in 2001 der Europameister, bei den World Games 2005 in Duisburg die Gold-Medaille und bei der Weltmeisterschaft in Kawasaki, Japan, die Bronze-Medaille.

Bei den Hamburg Blue Devils führt er die Statistiken an für: 598 gefangene Pässe für 9236 Yards, 117 TDs und acht Conversion (Stand Juni 2007). In der Deutschen Nationalmannschaft (von 1997 bis 2007) spielte er zwölf Spiele, fing 37 Pässe für 540 Yards und fünf TDs.

Schon früh begann Maximilian von Garnier neben seiner Spielerlaufbahn auch eine sehr erfolgreiche Trainerkarriere, die ihn vor allem im Jugend-Football beschäftigte.

Er ist seit 2001 Inhaber der A-Trainerlizenz American Football des AFVD. Bei den Hamburg Junior Devils ist er seit 1996 Cheftrainer und gewann den Deutschen Jugend Meistertitel 1999. 1997 folgte auch die Übernahme des Cheftrainers der Jugendauswahl des AFV Hamburg, die er beim AFVD Jugendländerpokal der Jugendauswahlschaften der Landesverbände in Berlin zu zwei Meistertiteln, drei Silber und drei Bronze-Medaillien führte.

In der GFL stand er bereits in den Jahren 2000 und 2002 bei vier Spielen als Interims-Trainer an der Sideline. Seit der Saison 2009 betreut der den Regionalligisten Hamburg Blue Devils als Chef-Trainer.

In der Junioren-Nationalmannschaft gewann er gleich auf Anhieb bei der Europameisterschaft in Sevilla 2008 den Europameister-Titel und wird die Mannschaft auch bei der 1. IFAF Junioren Weltmeisterschaft 2009 in Canton (USA) betreuen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top