GFLJ

Unicorns-Juniors gewinnen in Kaiserslautern 28:13

Mit einem 28:13-Erfolg bei den Kaiserslautern Pikes sicherten sich die Juniors der Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag vorzeitig die Teilnahme an den Playoffs um die deutsche Jugendmeisterschaft. Jason Whitted glänzte in Kaiserslautern mit drei Touchdowns.

Die Kaiserslautern Pikes hatten sich am Samstag viel für ihr Heimspiel gegen die ungeschlagenen Tabellenführer der Jugendbundesliga Süd aus Schwäbisch Hall vorgenommen. Sie hatten aus dem Hinspiel, das zum Saisonauftakt mit 42:22 an die Haller ging, ihre Lehren gezogen und überraschten die TSGler mit einer völlig veränderten Defense.

Damit kam die Unicorns-Offense zunächst überhaupt nicht zurecht und es dauerte bis zum zweiten Viertel, bis sie zu ihren ersten Punken kam. Zwei Touchdownpässe von Marco Ehrenried auf Jason Whitted (PAT Ehrenfried) sorgten für die Haller 14:0-Führung, die die Pikes noch vor der Pause auf 7:14 verkürzen konnten.

Bereits im ersten Angriff nach der Pause zogen die TSG-Footballer durch den dritten Whitted-Touchdown (PAT Ehrenfried) auf 21:7 davon. Beim nachfolgenden Kickoff, den die Pikes bis in die Haller Endzone zurücktragen konnten, musste man aber das 21:13 hinnehmen. Die Entscheidung in dem spannenden Spiel fiel im letzten Viertel durch einen Touchdown von Brian Rushing (PAT Ehrenfried) zum 28:13, den die Gastgeber unbeantwortet ließen.

Einmal mehr präsentierte sich die Haller Defense am Samstag hervorragend aufgelegt. Sie verschaffte der Offense die Zeit und den Raum um sich auf die veränderte Strategie der Pikes einzustellen, ohne dass man dadurch ins Hintertreffen geraten war. Glanzpunkte setzten Kevin Marckwardt und Gerhard Jäger mit jeweils einer Pass-Interception.

Die Unicorns rangieren weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der GFL-Juniors Süd. Mit vier Siegen haben sie sich bereits jetzt einen Platz in den Playoffs um die deutsche Jugendmeisterschaft gesichert.

Die Punkte für Hall erzielten: Jason Whitted (18), Marco Ehrenfried (4) und Brian Rushing (6).

(Axel Streich)

[leaguestandings league_id=5 mode=extend logo=false]

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top