Berlin Adler

Adler holen neuen Runningback aus den USA

David McCants im Dress der Lions der North Alabama University (Foto: University of North Alabama)

David McCants im Dress der Lions der North Alabama University (Foto: University of North Alabama)

Die Berlin Adler verpflichten US-Runningback David McCants von Lions der North Alabama University (NCAA Div. II). McCants übernimmt die Position von Tony Hollings, dessen Saison wegen einer schweren Knieverletzung vorzeitig beendet ist. McCants erster Einsatz erfolgt in der kommenden Woche gegen den amtierenden Deutschen Meister – die Braunschweig Lions.


»Die Verletzung von Tony konnten wir bisher gut kompensieren. Oliver Schmeling, Cedric Macia und René Csonka haben einen sehr guten Job gemacht. Nun stehen jedoch mit den Spielen gegen Braunschweig, Essen, und Kiel noch größere Herausforderungen vor uns. Mit nur drei Ballträgern im Kader kann es gefährlich werden, wenn sich noch jemand verletzt. Daher haben wir uns für eine Verstärkung aus den USA entschieden. «, so Head Coach Fatah.

Der in Northport (US-Bundesstaat Alabama) aufgewachsene McCants ist zwar kleiner und leichter als Hollings wird dafür aber neben seiner Position als Runningback auch in den Special Teams der Adler zum Einsatz kommen. Bei 176cm Körpergröße bringt McCants knapp 90 Kilogramm auf die Waage. Ein wichtiger Grund für die Verpflichtung von McCants ist seine Schnelligkeit. Den 40Yard-Sprint absolviert David in knapp 4,36 Sekunden und wird so mancher Verteidigung große Probleme bereiten.

Am College war er zweitbester Läufer seines Teams und war dazu noch ein verlässlicher Receiver. In seinem letzten Jahr bei den North Alabama Lions erzielte er insgesamt neun Touchdowns und als Returner von Kick-Offs und Punts aktiv. Zusammen mit Schmeling, Macia und Csonka wird McCants den Laufangriff komplettieren der Hauptstadt Footballer.

Schon am kommenden Samstag wird David in Berlin erwartet und soll eine Woche später gegen die Braunschweig Lions sein Können unter Beweis stellen.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Ergebnisdienst

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top