Darmstadt Diamonds

Diamonds beim Tabellenführer Franken

Am Samstag (6. Juni) reisen die Darmstadt Diamonds zu den Franken Knights nach Rothenburg. Das Spiel der 2. Football-Bundesliga beginnt um 17 Uhr im Städtischen Stadion.

Bei der Begegnung trifft die statistische beste Abwehr der Liga (Darmstadt) auf den besten Angriff der Liga (Franken). Die Diamonds haben durchschnittlich nur 187 Meter Raumgewinn pro Spiel zugelassen, während die Franken fast 475 Meter pro Partie erreicht haben. Bei den Rittern ist dabei besonders Quarterback Joshua Kittell hervorzuheben. Der US-Amerikaner hat in sieben Spielen gleich 30 Touchdowns geworfen, ohne eine einzige Interception. Seine Lieblings-Anspielstationen sind sein Landsmann Kasey Morgan sowie Oliver Rohn. Aber auch das Laufspiel der Ritter wird nicht vernachlässigt. Andreas Mohr erlief bisher im Schnitt immerhin 88 Meter pro Spiel.

Die Defensivabteilung der Ritter zeigte sich in den letzten beiden Wochen nicht in Höchstform. Gegen die Rhein-Neckar Bandits unterlag man überraschend 62:72, und am letzten Wochenende musste man beim Sieg gegen Montabaur auch immerhin 42 Punkte zulassen. Dennoch stehen die Franken mit 12:2 Punkten an der Tabellenspitze, noch vor den ungeschlagenen Wiesbaden Phantoms.

Die Diamonds stehen nach dem Auswärtssieg in Stuttgart letzte Woche mit 4:4 Punkten auf Rang 4. Auf der Verletztenliste gibt es nur wenig Neues. Der Einsatz von Nico Gade und Dennis Kozak ist noch ungewiss, während man auf Thorsten Stefani wahrscheinlich verzichten muss.

Statistisch ist im Angriff Andreas Baumann mit fast 100 Metern Raumgewinn pro Spiel der erfolgreichste Spieler. In der Defensive sind Christoph Hohenester und Tino Lang mit jeweils 29 Tackles gleichauf.

4 Comments

4 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: ergebnistester

  4. Pingback: Ergebnisdienst

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top