GFL

BaWü-Showdown im Haller Hagenbachstadion

Das baden-württembergische Bundesliga-Derby wird auch in diesem Jahr mit Spannung erwartet. Am kommenden Samstag (Kickoff 17:00 Uhr) ist es im Haller Hagenbachstadion wieder soweit: Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen die Stuttgart Scorpions!

Eines ist vor dem Schlagerspiel der GFL-Süd am kommenden Samstag schon klar: Die gastgebenden Unicorns werden in diesem Jahr vor den Stuttgart Scorpions in der Tabelle landen. Völlig offen ist allerdings noch, wer in der Saison 2009 das baden-württembergische Derby für sich entscheiden wird, denn im Hinspiel trennten sich die beiden Teams mit einem gerechten 34:34-Unentschieden.

Die Scorpions haben bisher eine für ihre Verhältnisse recht wechselhafte Saison gespielt. Nach einem schlechten Start mit Niederlagen in Braunschweig und Weinheim konnten sie mit vier Siegen und dem Unentschieden gegen die TSG-Footballer deutlich aufholen. Zuletzt setzte es allerdings wieder zwei knappe Niederlagen gegen München (14:20) und Braunschweig (7:17). Auffällig ist dabei, dass ihnen in den bisherigen drei Auswärtsspielen noch kein Punktgewinn geglückt ist.

Mit den Marburg Mercenaries, die als einziges Team noch die Chance haben, die Unicorns von der Tabellenspitze in der GFL-Süd zu verdrängen, kämpfen die Landeshauptstädter um das Heimrecht im Viertelfinale. Dazu brauchen sie jeden Punkt und entsprechend motiviert werden sie am Samstag im Hagenbachstadion antreten.

„Die Spiele Hall gegen Stuttgart sind für beide Teams immer etwas ganz besonderes“, weiß Unicorns-Headcoach Siegfried Gehrke. „Ich erwarte ein sehr spannendes und hart umkämpftes Spiel.“ Für die Unicorns ist ein Sieg am Samstag nicht weniger wichtig als für ihre Gäste. Es ist das vorletzte Punktspiel der TSGler in dieser Saison man will sich den Süd-Titel aus eigener Kraft sichern. Dazu müssen sie aus den letzten beiden Spielen mindestens drei Punkte holen.

Zu schaffen ist das nur, wenn man insbesondere in der Offense mehr als zuletzt beim 7:0-Heimerfolg gegen die Munich Cowboys zeigt. „Jeder Spieler weiß bei uns um was es geht und dass am Samstag eine schwere Aufgabe auf uns wartet“, sagt Siegfried Gehrke. „Motivations-Ansprachen muss ich diese Woche mit Sicherheit keine halten.“

Die Partie gegen Stuttgart ist das letzte Heimpunktspiel der Unicorns vor den Playoffs. Hinzu kommt der besondere Derby-Reiz dieser Partie und das Ziel Süd-Meisterschaft der Unicorns. Man rechnet deshalb bei den Hallern mit einer Rekord-Zuschauerzahl, weshalb auch empfohlen wird, das Hagenbachstadion wegen des begrenzten Parkplatzangebots möglichst per Bus oder Fahrrad anzusteuern.

In der Halbzeitpause erwartet die Besucher die Verlosung eines Fahrrads von Fahrrad-Fiedler. Lose dafür konnten die gesamte Saison über im Stadion beim Unicorns-Förderverein erworben werden und auch am Samstag besteht dazu bis zum Ende des ersten Viertels noch die Möglichkeit.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top