Franken Knights

Franken Knights rüsten weiter auf

Der Coaching Stab des letztjährigen Meisters der GFL2 Süd, Franken Knights, wächst weiter.

Mit Marcus George, den erfolgreichsten High School Football Trainer der amerikanischen Highschools in Europa können die Franken Knights nun bereits den 4 amerikanischen Trainer in ihren Reihen begrüßen. Marcus George wird als Trainer und Berater sowohl für das GFL-Jugendteam als auch für die Herrenmannschaft tätig sein. „Zusätzlich zu Headcoach Jason Olive innerhalb von einer Woche noch drei weitere erstklassige amerikanische Trainer für unser Programm gewinnen zu können übertrifft unsere kühnsten Hoffnungen“ freut sich Präsident Joachim Gleiß.

Die Erfolgsgeschichte von sowohl Jason Olive als auch James Jenkins zeigt, dass jeder einzelne von ihnen in der Lage ist, ein Programm auf die Siegerstraße zu führen. „Dazu noch Marcus George, der 4 amerikanische Highschools in Deutschland zu Meisterschaftskandidaten gemacht hat. 14 Meisterschaftsspiele in 22 Jahren und das in Militärischen Stützpunkten, wo man nie weiß welche Spieler im nächsten Jahr noch vor Ort sind, ist eine beachtliche Leistung. Marcus ist genau der Trainer und Mentor nach dem ich gesucht habe, um die Spieler und die Bevölkerung in Rothenburg zu begeistern.“ So der Headcoach Jason Olive über seinen weiteren Neuzugang.

Marcus George ist derzeit Leiter des Kraftsportbereichs und Cheftrainer des Footballteams der Ansbacher Highschool. Coach George ist seit 22 Jahren Cheftrainer in Deutschland. Er hält den beachtlichen Rekord von 141 gewonnenen bei nur 34 verlorenen Spielen und hat 10 Meisterschaften gewonnen. Seit er das Team der Ansbacher Highschool 2002 übernahm hat er nur drei Spiele verloren und hält gleich zweifach den Europaweiten Rekord der längsten ununterbrochenen Siegesserie mit 28 bzw. 31 gewonnen Spielen.
Bevor er nach Deutschland kam war Marcus in den USA als Headcoach der Woodland Highschool bereits erfolgreich, wo sein Team 1984 nur knapp das Halbfinale in Alabama verlor. Zwei Jahre arbeitete er in den 80er Jahren als Assistenztrainer unter der Trainerlegende Pat Dye an der Auburn University, wo er Athleten wie Bo Jackson und Brent Fullwood trainierte. Drei Jahre trainierte er in Fulda an der dortige Highschool NBA-Legende Shaquille O’Neal im Basketball.

Marcus ist auch im deutschen Football kein unbekannter. In den frühen 90er Jahren war er Headcoach eines der stärksten Ligakonkurrenten der Franken Knights in der GFL2, der Darmstadt Diamonds.
Marcus arbeitete auch seit Jahren eng mit deutschen Coaches und den deutschen Footballverbänden zusammen, um Freundschaftsspiele deutscher Jugendteams gegen amerikanische Highschool Mannschaften zu organisieren. 2008 zahlte sich seine Beharrlichkeit schließlich aus, als der Verband der amerikanischen Highschool Mannschaften in Europa den Spielplan der Footballteams um eine Woche verlängerte, um Freundschaftsspiele gegen örtliche deutsche Teams zu ermöglichen. Bisher sind etwa 15 deutsche Jugendmannschaften sowie Teams aus der Schweiz und den Niederlanden gegen amerikanische Highschool-Teams angetreten.

Marcus George ist Koordinator des jährlichen Sommer-Trainingslagers aller amerikanischen Stützpunkte in Ansbach, an dem jedes Jahr mehr als 500 Jugendliche, darunter zuletzt auch Jugendspieler der Franken Knights, teilnehmen. Daneben organisiert er im September ein Freundschaftsturnier für amerikanische Highschools, an dem in den letzten Jahren auch deutsche Teams aus Gießen und Franken – auch die Franken Knights – teilnehmen konnten.

„Ich kenne Marcus jetzt seit fünf Jahren. Er ist der größte Pionier für American Football den ich kenne. Er weckt Siegeswillen und Meisterschaftsambitionen in jedem Team das er trainiert. Er ist der perfekte Coach um den Knights zu helfen, um ihr hoch gestecktes Ziel auch zu erreichen. Teilnahme im Kampf um den German Bowl in drei Jahren“, so Cheftrainer Jason Olive.

Coach George hat Verpflichtungen an der Ansbach High School bis Mai und wir bis dahin als Teilzeit-Coach und Berater zu Verfügung stehen. Wir gehen davon aus, daß er sich im Sommer zeitlich stärker in Rothenburg engagieren wird, sobald seine Verpflichtungen es ihm erlauben. Der Trainerstab des GFL-Teams und des Jugend-GFL-Teams der Knights haben zugesagt, die High School in Ansbach während des Sommer-Trainingslagers im August und des Freundschaftsturnieres im September zu unterstützen. Die Franken Knights freuen sich auf eine lange, für beide Seiten vorteilhafte und über viele Jahre andauernde Zusammenarbeit!

Unterdessen ist der Rothenburger Trainerstab nun mit der Rekrutierung des Kader für die neue Saison beschäftigt. Erst Erfolge zeichnen sich auch bereits hier ab und man darf gespannt sein welche neuen Namen die Ritter im Januar dann veröffentlichen können.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top