GFL

Kevin Herron neuer Defense Coordinator der Plattling Black Hawks

Kevin Herron, der Defensive Coordinator der Munich Cowboys in den beiden vergangenen Jahren, wird sich der Trainercrew von Head Coach John Rosenberg in Plattling als Defensive Coordinator der Black Hawks anschließen.
Unter Kevin Herron entwickelten sich die Cowboys zu einer der Topverteidigungsreihen in Deutschland. Die Defense belegte in den meisten Defensestatistiken einen der drei Spitzenplätze in der GFL.

John Rosenberg sagt dabei über Herron: „Kevin ist einer der besten Coaches in Deutschland. Er kennt bestens die Theorie und Strategie, aber er versteht auch das Defense daraus besteht dass jeder einzelne Spieler fundamentale Techniken sowie Tackling beherrschen muss. Er hat als Lehrer und Motivator ein hervorragendes Verhältnis zu seinen Spielern aufgebaut. In München haben wir sehr eng zusammengearbeitet und ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit bei den Black Hawks.“

Die ersten Berührungen mit American Football hatte Kevin als Jugendspieler der Munich Cowboys. Seine erste Trainertätigkeit war als Defense Coordinator und später als Head Coach bei der Jugendmannschaft der NFA Monarchs. 2004 kam er wieder zu den Cowboys zurück wo er als Linebacker Coach mit den Senioren arbeitete. Im darauffolgenden Jahr war er dann bereits einmal Defense Coordinator der Cowboys. Dann verschlug es Herron zu den Königsbrunn Ants wo er neben der Aufgabe als Offense Coordinator dann in den Jahren 2006 und 2007 auch Head Coach war, bevor er sich wieder den Munich Cowboys als Defensetrainer anschloss.

Herron war außerdem in den Jahren 2000 bis 2006 für die Bayerische Jugendauswahl als Trainer tätig. In den beiden vergangenen Wintern besuchte er auch die Florida State University um von der trainerlegende Bobby Bowden zu lernen.

Zur Trainersituation in Plattling äußert sich der neue Head Coach John Rosenberg wie folgt: „Eines unserer Ziele mit den Black Hawks ist es einen herausragenden Trainerstab zu bilden. Roland Ertl hat als Offense Coordinator hervorragende Arbeit geleistet, so dass wir jetzt zwei der besten Coordinators in Deutschland haben. Unsere Importspieler werden auch Verantwortung als Assistenztrainer bekommen. Jimmy Robertson und Andrew Blakley für die Offense, sowie Sebastian Borowski und zwei neue Amerikaner in der Defense. Ich hoffe auch dass sich vielleicht weitere bayrische Coaches bei uns melden wenn sie Interesse haben mit uns zu arbeiten.“

Das Training für die GFL Saison 2010 wird am 9. Januar offiziell starten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top