andere Ligen

30 Jahre Football in Stuttgart – Bilder gesucht

In Stuttgart gibt es American Football seit 1980, also seit 30 Jahren. Die Stuttgart Silver Arrows, deren Gründungsmitglied die Stuttgart Stallions waren – eben jenem ersten Footballverein in Stuttgart, suchen aus diesem Grund altes Bildmaterial. Ziel ist es, eine Ausstellung zusammenzustellen, die im Rahmen der American Days, Anfang Mai, gezeigt werden soll.

Im Jahr 1980 wurde das erste Football Team in Stuttgart gegründet. Der 1. Stuttgarter Football Club Stallions e.V. wurde von einigen „Verrückten“ ins Leben gerufen und hat dafür gesorgt, dass in Stuttgart und Umgebung dieser Sport Fuß fasste. Ihm folgten später die Stuttgart Scorpions und die Stuttgart Bats. Letztere schlossen sich 1997 mit den Stallions zu den Stuttgart Silver Arrows zusammen, die somit der älteste bestehende Footballverein Baden-Württembergs sind.

Zum Jubiläum wollen die Silver Arrows eine Bildausstellung erstellen, um den Weg von den Anfängen des Footballs in Stuttgart bis zum Jahr 2010 zu dokumentieren. Dabei sind sie keineswegs nur auf Material der Bats, Stallions oder Arrows fixiert, sondern wählen bewusst die übergreifende Sicht. „Praktisch alle Footballteams entsprangen der selben Keimzelle und bilden Basis für die bestehenden Teams, auch in der Umgebung“, erklärt Pressesprecher Klaus Krauthan. Unter diesem Hintergrund sind alle Quellen willkommen.

Angesprochen sollen sich aber nicht nur Sportvereine fühlen, sondern auch Privatpersonen und professionelle Fotografen, die vielleicht in ihren Archiven das eine oder andere Schmuckstück schlummern haben.

„Jeder darf sich beteiligen“, erklärt Krauthan. „Die Kosten für die Abzüge oder Kopien tragen wir natürlich selber und sichern bei kostenfreier Stellung auch die Nennung der Quelle zu.“ Finanzielle Zugeständnisse sind jedoch nicht möglich. „Dies alles geschieht ehrenamtlich und auch die Ausstellung selber wird kostenfrei sein, aber nicht unkostenfrei für den Verein. Als eigenständiger Verein stehen uns für eine Bezahlung somit keine Mittel zur Verfügung“, weist Krauthan mögliche Abkäufe von Bildrechten zurück.

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top