GFL

Lions verstärken Defense mit Chris Graham

Die Braunschweig Lions haben ohne Frage eine Tradition im Deutschen American Football und die gilt es zu pflegen. Aus dieser Tradition ergeben sich Ziele und um diese zu erreichen, haben Coaches und Management einen weiteren amerikanischen Neuzugang für das Team 2010 gewinnen können. Und wie es der Football-Gott so will, steht dieser Neuzugang auch mit seinem Namen in guter alter Lions-Tradition!

Chris Graham, Linebacker von keinem geringeren College als den Michigan Wolverines, wird die Reihen von Defense-Coordinator Bastian Kypke in der kommenden Spielzeit verstärken. Damit schließt sich eine infolge des Weggangs von Bernhard Filipiak entstandene Lücke hinter der Defense Line in viel versprechender und beeindruckender Weise.

Christopher Demonte Graham kommt gebürtig aus Indianapolis. Für die Defense der Braunschweig Lions hat er 106kg, verteilt auf 1,79m Größe, aufzubieten, womit er noch einmal ein wenig mehr Schlagkraft mitbringt, als sein letztjähriger Vorgänger auf dieser Position.
Während seines Senior Jahres bei den Wolverines absolvierte er 12 Spiele als Starter und brachte es insgesamt in diesem Jahr auf 90 (!) Tackles. U.a. startete er mit Michigan gegen solch namhafte Teams wie Oregon, Notre Dame oder Penn State. In 2008 wurde er dann als free agent vom diesjährigen Super Bowl Gewinner New Orleans Saints verpflichtet.

„Die scheinbar endlos lange Liste seiner herausragenden Defense-Stats nebst diverser Rekorde hat uns schon früh sehr neugierig auf Chris gemacht“, sind sich Defense- Coordinator Kypke und Linebacker-Coach Maik Mauer einig. „Und nachdem wir uns dann in mehreren persönlichen Gesprächen auch von seiner charakterlichen Seite haben über- zeugen können, war er unser Wunschkandidat“, so die beiden Defense-Trainer weiter. „Chris wird unsere Defense nicht nur enorm durch seine Erfahrung, Kraft und Geschwindigkeit verstärken, sondern wir sind uns sicher, dass er auch sehr schnell zu einem Lea- der auf dem Feld werden und so die anderen Spieler um sich herum in andere Leistungsbereiche führen wird. Dabei kann man die Zusage Grahams durchaus auch als kleinen Glücksfall werten, denn ein solch wertvoller Spieler hat natürlich so kurze Zeit nach dem Ausscheiden aus der College-Laufbahn auch noch NFL-Ambitionen, die bei ihm sicherlich auch berechtigt sind.“

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top