GFL

Schildkröte Dave Philistin kommt nach Kiel

Mit dem 23-jährigen US-Amerikaner Dave Philistin konnten die Baltic Hurricanes einen weiteren spitzen Neuzugang für die Verteidigung verbuchen. Der gebürtige New Yorker wird vorrangig als Middle Linebacker auflaufen und somit die durch den Abgang von John van Look entstandene Lücke in der Verteidigung schließen.

Der von der Maryland University kommende, 1,88 Meter große und 108 Kilo schwere Philistin kann auf eine beeindruckende College – Karriere zurückblicken. In den Jahren 2007 und 2008 konnte er beeindruckende 208 Tackles für sich verbuchen und war somit zweitbester Tackler in seinem Team.

„Dave passt hervorragend in unser Team. Er zeichnet sich besonders durch seine Leadership-Qualitäten und seine sehr intelligente Spielweise aus. Es war für uns besonders wichtig jemanden zu finden, der unser komplexes Defense System schnell versteht und es vor allem gut an seine Mitspieler weitergeben kann.“ Freut sich Defense Coordinator Bob Valesente.

Für Philistin sollte es gleich ein anstrengender Tag in Kiel werden. Bereits zwei Stunden nach Ankunft in Deutschland setzten sich Coach Valesente und Philistin zusammen um erste Videos zu sichten und das Defensive Playbook durchzugehen. Gleich im Anschluss ging es dann zum Fototermin mit den Kieler Nachrichten. Noch bevor das erste Foto im Kasten war, schüttelte Philistin viele Hände vorbei gehender Passanten, die ihm viel Glück für seine Zeit bei den Baltic Hurricanes wünschten und sich sichtlich beeindruckt von seiner Statur zeigten. „Das ist eine tolle Erfahrung für mich, ich werde überall mit offenen Armen empfangen und ich hätte nicht gedacht, dass die Baltic Hurricanes so bekannt und beliebt in Kiel sind, dass man mich hier, obwohl mich noch keiner kennen kann, so herzlich begrüßt!“ Zeigte sich der muskelbepackte Linebacker sichtlich gerührt.

Während des Fotoshoots lernte der Kieler Neuzugang auch die Person kennen, die den Transfer erst ermöglicht hat. Frau Irene Nagel vom Futterhaus in Raisdorf. „Das Futterhaus engagiert sich bereits seit vielen Jahren bei den Canes und uns verbindet eine feste Partnerschaft. Umso mehr freut es uns, dass das Futterhaus in diesem Jahr diesen ganz besonderen Coup ermöglicht.“ Zeigte sich Canes Manager Gunnar Peter äußerst dankbar.

Nachdem der Neuzugang auch vom Team während des Trainings begrüßt wurde, war Philistin von der langen Reise und den vielen neuen Eindrücken sichtlich erschöpft. Dennoch gab er sich begeistert und fiebert einer spannenden Saison entgegen. Nach dem Training fasste Philistin kurz zusammen worum es ihm in Kiel geht: „Jetzt kann ich es kaum erwarten bis es endlich losgeht. Ich möchte dem Team so viel Unterstützung wie möglich geben. Mir kommt es nicht darauf an ob ich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehe, sondern dass wir gemeinsam Spiele gewinnen, wenn möglich eines mehr als im letzten Jahr!“

1 Comment

1 Comment

  1. Pingback: Kiel - Blog - 24 Mar 2010

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top