GFL

Erstes Kräftemessen für die Baltic Hurricanes

Nach dem erfolgreich absolvierten Trainingslager am letzten Wochenende haben die Kieler Wirbelstürme am kommenden Samstag erstmals in diesem Jahr die Gelegenheit, ihr Können gegen einen reellen Gegner auszuprobieren. Gemeinsam mit den Lübeck Seals veranstalten die Baltic Hurricanes ein sogenanntes „Combined Practice“ auf dem Nordmarksportfeld. Bei diesem öffentlichen Training ab 15.00 werden dann in gemeinsamen Trainingsblöcken neue Spielzüge ausprobiert und Feinabstimmungen innerhalb der einzelnen Mannschaftsteile weiter verbessert.

Die Lübeck Seals freuen sich sehr auf die gemeinsame Trainingseinheit mit dem Erstligisten. Für sie ist es nicht nur eine schöne Herausforderung, sondern auch eine willkommene Gelegenheit, ihren neuen Quarterback Jesse Ingalls auszuprobieren. Der 22- jährige Kanadier ist seit März im Kader des Oberligisten und soll die Seals auf dem Weg in die Regionalliga in dieser Saison unterstützen.

Der Kieler Neuzugang Timo Zorn, der von den Hamburg Eagles zu den Canes gewechselt ist, freut sich ebenfalls auf den ersten Test. Der 24-jährige Widereceiver konnte bereits im Wintertraining einen guten Eindruck hinterlassen. Von 2004-2006 spielte Timo bereits mit den Hamburg Blue Devils in der GFL und konnte 2005 sogar schon einmal German Bowl Luft schnuppern. „Kiel ist für mich eine interessante Herausforderung. Hier stimmt einfach alles. Die Coaches fordern und fördern die Spieler ideal und das gesamte Umfeld ist hervorragend. Ich kann mich hier ganz auf den Sport konzentrieren und erhoffe mir natürlich einen großen Schritt weiter zu kommen.“ begründet Zorn seine Entscheidung nach Kiel zu wechseln.

Für die Kieler ist dieses Training ein wichtiger Schritt im Endspurt zur Saison. Erstmals in diesem Jahr wird es am Sonnabend nicht mehr Canes Offense gegen Canes Defense heißen – reelle Gegenspieler werden versuchen, die Spielzüge der Offense zu stoppen bzw. die Defense zu knacken.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Erstes Kräftemessen für die Baltic Hurricanes | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top