Regionalliga

Frankfurt Universe Fanday am 18. April

An Sonntag, 18. April, wird in der „lila Hölle“ am Ginnheimer Wäldchen zum dritten Mal der Fanday des AFC Universe Frankfurt die Saison ankündigen. Die Tore öffnen sich am Fanday bereits um 12 Uhr. Ab 13 Uhr werden sich die Jugendlichen des AFC, die Purple Flags sowie Frankfurt Universe in „galaktischer“ Manier auf der Bühne persönlich ihren Fans vor dem Testspiel gegen die Nürnberg Rams ab 15 Uhr vorstellen.

Der AFC Universe Frankfurt hat dabei schon vor Beginn der Regionalligasaison mehr Dauerkarten verkauft als im gesamten vergangenen Jahr. „Wir haben vor einigen Tagen die 400. Dauerkarte an einen Fan übergeben“, so AFC-Vorstandsmitglied Erika Prelle, die für das Ticketing des Football-Drittligisten verantwortlich zeichnet. Ein Großteil seien Reservierungen für Sitzplätze auf der knapp 1000 Fans fassenden Tribüne, die Universe vor einigen Wochen im Stadion am Ginnheimer Wäldchen aufgebaut hat.

Dauerkartenbesitzer können sich über zahlreiche Vorteile freuen: Neben dem Eintritt zu allen Heimspielen von Frankfurt Universe – darunter auch Vorbereitungs- und Freundschaftsspiele – sowie zum Fanday am 18. April beinhaltet eine Dauerkarte auch den Eintritt zu eventuellen Relegationsspielen, das Vorkaufsrecht für die Dauerkartenplätze der Saison 2011 und ein limitiertes Geschenk.

Am Fanday haben Kurzentschlossene zudem die Möglichkeit, sich die noch freien Tribünenplätze zu sichern. „Freie Sitze werden durch einen Zettel mit Kennnummer hervorgehoben. Bei Interesse können Fans diesen Zettel abnehmen und an der Kasse gegen die entsprechende Dauerkarte eintauschen“, wirbt Prelle.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Frankfurt Universe Fanday am 18. April | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top