Cologne Falcons

Kickoff bei den Cologne Falcons

Wenn am kommenden Sonntag das Ei wieder in der Ostkampfbahn neben dem RheinEnergieStadion fliegen wird und die Cologne Falcons in die Bundesligasaison starten, wird es einige Neuerungen geben.

So wird es nicht mehr beim einzelnen Gameday bleiben, bei dem die Zuschauer auch nur ein American Footballspiel sehen können. Vor jedem Spiel der Ersten wird es immer ein weiteres Spiel stattfinden. So haben die Fans und Freude der Falcons die Gelegenheit immer mindestens zwei Begegnungen zu sehen. Und dabei wechseln die die Zweite, die Damen und unsere Junioren ab.

Dafür wird es aber auch keinen separaten Eintritt mehr geben, sondern nur noch die Eventkarte mit der der Besucher den ganzen Tag bzw. beide Spiele sehen kann. Also keine Raus und wieder Rein ins Stadion und kein zweifacher Eintritt. Erfreulich dabei ist auch, dass sich die Verantwortlichen um den ersten Vorsitzenden Alexander Verbeeck entschlossen haben, die Preise auch nicht anzuheben. So wird die Eventkarte € 6,00 und ermäßigt € 3,00 kosten und Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt.

Und so ist dann der erste Event Day gleich ein Leckerbissen. Die Cologne Falcons Junioren, amtierender Deutscher Vizemeister, die letzte Woche mit einem Sieg über ihren ewigen Rivalen Düsseldorf Panther aus der Landeshauptstadt zurückgekehrt sind, erwarten um 12:30 Uhr die Junioren der Wiesbaden Phantoms. Diese hatten sich letzte Woche mit 28 : 24 bei den Langenfeld Longhorns durchgesetzt und sind hinter den Juniorfalken aus Platz zwei der Tabelle. Die Saison ist zwar noch jung, aber im zweiten von sechs regulären Spielen ist jeder Punkt wichtig. Dies weiß auch Head Coach David Odenthal, der das Training ganz auf die Gäste ausgerichtet hat. „Der Sieg über Düsseldorf war toll, aber das Spiel ist vorbei und wir konzentrieren uns immer voll und ganz auf den nächsten Gegner.“ Natürlich möchten die Falcons Juniors bei ihrer Heimpremiere auch wieder erfolgreich sein.

Gleich nach dem Spiel muss die David Odenthal dann aber spurten, da er ja auch noch Spielertrainer in der Ersten ist, die ihr Debüt in der GFL II Nord gibt. Im ersten und einzigen Vorbereitungsspiel letzte Woche bei die Assindia Cardinals wussten die Falcons mit einem 32 : 21 Sieg zu überzeugen. Doch die Zeit des Testens ist vorbei. Die Recklinghausen Chargers sind zu Gast. Der Neuling, der letzte Woche seine Begegnung gegen die Lübeck Cougars knapp mit 6 : 11 verloren hatte, ist nicht zu unterschätzen. Ihr amerikanischer Running Back Philip Craig ist wieselflink und brandgefährlich. Und schließlich möchten sie auch die ersten Punkte holen.

Doch das Team um Head Coach René Neunzig, der dieses Amt seit fünf Monaten innehat, hat natürlich nichts zu verschenken. Das Saisonziel ist klar und vorgegeben. Platz eins nach dem Spiel am 4. September, dem letzten Spiel der Domstädter. Und damit dies auch erreicht wird, dürfen die Kölner keine Gelegenheit auslassen zu punkten und entsprechende Punkte in die Tabelle zu stellen. Dies erklärte Coach Neunzig auch bei seinem Besuch im Fernsehen diese Woche.

Da die Wettervorhersagen für Sonntag auch positiv sind, können sich die Fans auf zwei spannende Spiele mit viel Aktion und hoffentlich eben soviel Touchdowns freuen. Darüber hinaus werden unter allen Besuchern in der Halbzeit des zweiten Spiels auch noch Karten für den ersten German-Japan-Bowl am 24. April verlost.

Cologne Falcons Event Day One
Ostkampfbahn Sportpark Müngersdorf

Juniors vs. Wiesbaden Phantoms
GFL Juniors Mitte
Kickoff: 12:30 Uhr

Falcons I vs. Recklinghausen Chargers
GFL II Nord
Kickoff: 16:00 Uhr

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Kickoff bei den Cologne Falcons | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top