GFL2

Virgin Guards unterliegen den Rebels im Testspiel klar

Noch in alten Trikots bestritten die Magdeburg Virgin Guards ihr erstes Testspiel gegen die Berlin Rebels. Zu viele Abstimmungsschwierigkeiten und Ungenauigkeiten verhinderten Punkte auf der eigenen Haben-Seite und man trennte sich in einer fairen und auch von der erfahrenen Schiedsrichtercrew sehr gut geführten Partie mit 47:0.

„Genau deshalb haben wir gegen die Berlin Rebels diesen Test gemacht, ich kann im Training keinen schnelleren, härteren und präziseren Gegner simulieren. Da könnte ich als Coach reden was ich will, die Spieler brauchen einen praktischen Erfahrungswert. Nur so können wir die dritte Liga aus den Köpfen streichen“, so die klaren Worte von Head Coach Martin „Bobo“ Lutzke nach der Begegnung. „In der zweiten Liga bekommt man nichts geschenkt. Die Reaktionszeiten der Gegner sind andere als in der Regionalliga-Ost und selbst die kleinsten Fehler werden sofort bestraft.“

Schon kurz nach dem KickOff zeigte sich, dass die Elbestädter noch aus dem „Regionalligaostmeisterschlaf“ erwachen mussten, denn die Rebels punkteten früh und stetig. Erst nach der Halbzeitpause, in denen deutliche Worte des Head Coaches zu hören waren, fingen die Virgin Guards sich und setzten über das Passspiel Akzente. Keine Punkte und lediglich 5 First Downs waren die Bilanz des Nachmittags.

Trotz allem ist Martin Lutzke zufrieden: „Wir wissen jetzt wo wir stehen und können erstes Videomaterial des Jahres 2010 analysieren. Die zweite Hälfte des Spiels lief deutlich besser als der Anfang, das zeigt das die Mannschaft nicht nur das Talent hat, sondern auch den Willen es zu nutzen. Ab jetzt wissen die Spieler was ich meine wenn ich sage schneller und genauer. Nun wird weiter trainiert und nächste Woche Sonnabend treffen wir auf den Rekord-Meister Braunschweig Lions. Dort kommen dann auch verstärkt unsere Importe zum Einsatz, die heute nur kurzzeitig den Rasen betreten durften. Außerdem werde ich mehr Spielzüge und Formationen zulassen als heute, der Groschen ist jetzt gefallen, ab jetzt spielen wir German Football League 2.“

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Virgin Guards unterliegen den Rebels im Testspiel klar | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top