GFL2

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Phantoms

Große Zufriedenheit, zumindest die Vorstellung in der ersten Halbzeit betreffend, herrschte bei den Trainern der Wiesbaden Phantoms nach dem Sieg bei den Holzgerlingen Twister zum Auftakt der Zweitligasaison. 20:0 führten die Landeshauptstädter nach Touchdowns von Quarterback Marius Markgraf sowie Nationalspieler Robin Bräuer und Tobias Eimann.

„Im zweiten Abschnitt haben wir etwas die Konzentration und den Rhythmus vermissen lassen, Unsicherheiten und Fehler schlichen sich ein. Wir hätten das Spiel lockerer nach Hause bringen können. Daran müssen wir noch arbeiten. Insgesamt bin ich aber mit dem Saisonauftakt recht zufrieden“, gab Cheftrainer Michael Treber nach dem Spiel völlig durchnässt zu Protokoll.

Denn nicht nur die eigene Fahrlässigkeit, sondern auch wolkenbruchartiger Regen machte es den Phantoms schwer, der beeindruckenden ersten Halbzeit eine Fortsetzung in den zweiten 24 Minuten folgen zu lassen. So kamen die agilen Gastgeber kurz vor Spielende durch Detlef Schuster noch zu ihrem Ehren-Touchdown.

Danach sah es lange Zeit im Spiel nicht aus. Eine druckvoll agierende Wiesbadener Defense hatte die Angriffsbemühungen des Favoritenschrecks, die Twister sorgten mit einem Unentschieden und einem Sieg über Titelaspirant Darmstadt in ihren beiden ersten Spielen für Furore, sicher im Griff. Ebenso zielstrebig und souverän war der Umgang der Phantoms-Offense mit dem Spielgerät. Den ersten Touchdown im Spiel erzielte der junge Quarterback Marius Markgraf per Lauf noch selbst, bevor er Robin Bräuer und Tobias Eimann den Ball in die Endzone der Twister servierte.

Nach einer wenig spektakulären zweiten Halbzeit war der wichtige Auftaktsieg unter Dach und Fach. Nun wartet Wiesbadens Football-Gemeinde mit Spannung auf das erste Hessenderby am kommenden Samstag im Europaviertel. Dann sind die Darmstadt Diamonds zu Gast. Die erlaubten sich nach den beiden ernüchternden Spielen gegen Aufsteiger Holzgerlingen nun auch gegen die Rhein-Neckar Bandits eine 6:20 Heimniederlage und brauchen dringend einen Sieg, um nicht frühzeitig den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu verlieren oder sich sogar auf den Abstiegsplätzen festzusetzen.

Für Brisanz ist also gesorgt beim ersten Heimspiel der Phantoms am kommenden Samstag zur gewohnten um 16:00 Uhr im Europaviertel. Dann wird nur eine sehr gute Halbzeit zu wenig sein, die Wut im Bauch der schwächelnden Darmstädter unter Kontrolle zu halten.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Erfolgreicher Saisonauftakt für die Phantoms | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close