Essen Assindia Cardinals

Meisterschaftsauftakt für die Assindia Cardinals

Am Sonntag, 9. Mai, treten die Essener zum ersten Interconference-Duell gegen die Weinheim Longhorns an. Das Spiel im Sportpark „Am Hallo“ (Hallostraße 50, 45141 Essen) beginnt um 15 Uhr. Der Vertreter aus der GFL-Süd bestritt sein erstes Ligaspiel bereits am vergangenen Sonntag und unterlag den Plattling Black Hawks mit 14:31.

Nach den Eindrücken aus diesem Auftritt geht Cardinals-Präsident Wilfried Ziegler davon aus, dass die Favoritenrolle an seine Mannschaft vergeben ist.

Rechtzeitig zum ersten GFL-Spiel haben die Assindia Cardinals ihren Kader komplettiert. Für den ursprünglich unter Vertrag genommenen Linebacker Bryant Cornell, der einen Profi-Vertrag in Kanada erhielt, ist Terrell Parker nach Essen gekommen. Der 22-Jährige spielte im letzten Jahr am Glenville State College als Outside-Linebacker. „Terrell gibt unserer Defense die gewünschte Flexibilität“, so Defense-Coordinator Luigi Figlia. Für die Offense haben die Cardinals Runningback Dervon Wallace verpflichtet. Der 25-Jährige hatte an der Shepherd University im Durchschnitt an der 200-Yards-Marke pro Spiel gekratzt. „Dervon macht unser Laufspiel effektiver. Aufgrund seiner Körpergröße von 1,70 Meter, seiner Wendigkeit und enormen Geschwindigkeit nutzt er jede sich bietende Lücke“, freut sich Headcoach Bernd Janzen auf das Debüt von Wallace gegen die Weinheim Longhorns. „Er kann in der Liga für Furore sorgen“, ergänzt Ziegler.

Das Heimspiel gegen die Berlin Adler muss vom 16. Mai auf den 17. Juli (15 Uhr) verlegt werden. Die Hauptstädter müssen international in der EFL ran: Gespielt wird am 15. Mai gegen die Porvoo Butchers.

3 Comments

3 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

  3. Pingback: Tweets die Meisterschaftsauftakt für die Assindia Cardinals | AmFiD.DE - American Football in Deutschland - Football im Internet seit 1996 erwähnt -- Topsy.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top