GFL

Black Hawks gewinnen 6:0 gegen Stuttgart

Durch einen knappen 6:0 Erfolg konnten die Footballer der SpVgg Plattling einen wichtigen Sieg in der GFL Süd gegen die Stuttgart Scorpions einfahren. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigte man jedoch vor 350 Zuschauern in der Offense eine sehr enttäuschende Leistung und letztendlich konnte man sich bei der Defense bedanken die keine Punkte der Schwaben zuließ.
Im ersten Viertel zeigten sich beide Offensereihen sehr schwach und somit konnten sich beide Verteidigungsreihen mit je zwei Turnovers auszeichnen. Jimmy Robertson unterlief eine Interception und kurze Zeit später verlor er bei einem Quarterbacksack auch noch den Ball. Die Black Hawks Verteidigung konnte zweimal durch Stefan Gladkov und Dany Emmanuel den Ball nach einem Fumble der Scorpions erobern.

Im zweiten Viertel konnte die Black Hawks Offense zumindest etwas den Ball bewegen, doch zu einem Touchdown sollte es nicht reichen. Punkte brachte dafür Pascal Maier durch ein 38 und ein 32 Yard Field Goal auf die Anzeigetafel. Somit ging es bei hochsommerlichen Temperaturen mit 6:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Beide Defensereihen dominierten das Spiel, so dass es zu keinen nennenswerten Aktionen gekommen ist. Im letzten Viertel wurden dann die Gäste aus Stuttgart immer stärker und mit ihrer letzten Angriffsserie marschierten sie Richtung Black Hawks Endzone. Wenige Sekunden vor Schluß standen sie dann auch ganz dicht vor dieser und so kam nochmal Spannung in eine bislang langweilige Partie. Doch an der 5 Yard Linie lief den Scorpions dann die Zeit aus und die Black Hawks konnten das Spielfeld als Sieger verlassen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top