AFVD

Nationalteam testet gegen Italien

Am 5. März wird die deutsche Nationalmannschaft ein Testspiel vor Beginn der WM-Saison in Turin gegen Italien absolvieren. Nach dem Gewinn der Europameisterschaft wird es der erste Auftritt der »Men in Black« nach rund einem halben Jahr Pause werden und die letzte Gelegenheit noch einmal den »Ernstfall« zu proben, ehe im Sommer die WM in Österreich ansteht.

Anders als vor der EM, als man sich gegen Japan einen schweren Brocken für die Vorbereitung ausgesucht hatte, wird es in Turin eine auf dem Papier nicht allzu schwere Aufgabe für das deutsche Team geben, das allerdings mehr als einen Monat vor dem eigentlichen Start der Saison in Deutschland aus einer reinen Trainingssituation in das Spiel gehen wird.

Die Italiener gehörten in den 80er und 90er Jahren zur europäischen Spitze, suchen nun aber nach einer langen Durststrecke nur langsam wieder Anschluss an die europäische Spitze. 2013 peilt man an, sich bei der B-Europameisterschaft wieder für die A-Gruppe zu qualifizieren, für den italienischen Coach Brock Olivo ist das Spiel gegen Deutschland der erste Schritt dahin, seine Mannen an größere Aufgaben zu gewöhnen. Gespielt wird im Primo-Nebiolo-Stadion im Sportzentrum der norditalienischen Automobil-Metropole Turin, ein Stadion, das rund 6.000 Zuschauern Platz bietet.

In der Länderspielgeschichte hat Deutschland bislang nur ein einziges Mal gegen Italien gewinnen können – 1981, als die beiden Nationen 30 Jahre vor dem nun vereinbarten freundschaftlichen Vergleich mit einer Serie von zwei Spielen die ersten Länderspiele im Football in Europa überhaupt bestritten. Bei Europameisterschaften zog Deutschland stets den kürzeren, wobei allerdings seit dem EM-Finale 1987 in Helsinki (das Italien 24:22 gewann) beide Mannschaften nicht mehr aufeinandergetroffen sind.

1 Comment

1 Comment

  1. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top