GFL

Unicorns bekommen Verstärkung

Zwei amerikanische Neuzugänge können die Schwäbisch Hall Unicorns vermelden: Defense Tackle Paul Nichizaki sowie Receiver und Defensive Back Justice Joslin werden die TSG-Footballer in der Saison 2011 verstärken.

Unicorns-Head-Coach Siegfried Gehrke hatte in den letzten Wochen keine leichte Aufgabe zu lösen. Seine Verteidigung musste nach der Saison 2010 den Abschied von Kyle Horne und im Winter den Wechsel von Sven Schönemann zu den Lions verkraften. In der Offense galt es die beiden Amerikaner Dusty Thornhill und Brian Brunner zu ersetzen.

„Ich bin froh, dass wir für die Defense die Verstärkung bekommen, die ich mir erhofft habe“, sagt Gehrke jetzt. Er kann zwei Neuzugänge aus den USA vermelden, von denen einer auf beiden Seiten des Balls zum Einsatz kommen soll.

In der Defense Line werden die TSGler Ende März den 22-jährigen und 125 Kilogramm schweren Tackle Paul Nichizaki begrüßen können. Er kommt vom Linfield College in McMinnville, Oregon. Dort hat er Finanzwirtschaft studiert und wurde drei Jahre lang in das All-Conference-Team der Northwest Conference berufen.

Der Kontakt zu Justice Joslin entstand über Kyle Horne und Nick Robinson, die im letzten Jahr bei den Unicorns spielten und Joslin aus gemeinsamen Zeiten an der Wofford University in Spartanburg, South Carolina kennen. Joslin hat dort Betriebswirtschaft studiert und löste Kyle Horne als schnellsten Spieler des Footballteams der Uni ab. Er trat in Spartanburg in erster Line als Receiver in Erscheinung, was er auch bei den Unicorns tun soll. Zusätzlich wird er aber auch im Rückraum der Haller Verteidigung aktiv sein. Außerdem wird der 23-jährige, der auch Talente als Schauspieler, Musiker und Model aufzuweisen hat, als Punt-Returner eingesetzt werden.

„Paul und Justice sind sehr gute Athleten“, weiß Halls Head Coach Siegfried Gehrke. „Paul Nishizaki hat im College meist zwei gegnerische Linemen gleichzeitig beschäftigt. Ich bin überzeugt, dass er die Mitte unserer Defense festigen wird.“ Zu Justice Joslin sagt Gehrke: „Er ist ein sehr explosiver Spieler. Von ihm erhoffe ich mir in der Defense ebenso wie in der Offense einige Big Plays.“

Auch Bruno Michitti wird 2011 wieder im Defense Backfield der Unicorns zu finden sein. Der Italo-Amerikaner kann darauf hoffen in diesem Jahr die italienische Staatsbürgerschaft zu erhalten und würde somit das Amerikaner-Kontingent der TSG-Footballer entlasten.

Wer 2011 die Startingposition als Quarterback bei den Unicorns einnehmen wird, steht noch nicht fest. „Wir haben im Moment noch verschiedene Optionen. Ich habe aber Grund zu der Annahme, dass die Entscheidung in der kommenden Woche fallen wird“, sagt Siegfried Gehrke.

1 Comment

1 Comment

  1. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top