GFL

Britische Verstärkung für die Lions

James Anderson und Robert Lorne heißen die beiden Neuzugänge von der britischen Insel für das Team der Lions 2011. Sowohl J. Anderson als auch R. Lorne werden dabei den Angriff der Löwen von Head Coach Seth Womack verstärken.

Der 24 jährige, 1,93 m große und 98 kg schwere James Anderson ist auf dem Feld ein Multitalent und kann sowohl in der Offensive, der Defensive und in den Special Teams dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. In seiner bisherigen Karriere spielte Anderson nicht nur in seiner Heimat Groß-Britannien erfolgreich Football, sondern war auch bereits in der finnischen Maple League, der GFL und der deutschen GFL 2 bei den Lübeck Cougars aktiv. Bei den Cougars war er in der Saison 2008 nicht nur als Receiver und Tight End auf dem Feld, sondern sorgte auch als Kicker für so manchen Punkt. 2009 lief er in acht Spielen für die Marburg Mercenaries auf und erreichte mit diesen das Play-Off Halbfinale. Im letzten Jahr trug Anderson die Farben des Teams der Calanda Broncos in der Schweiz, mit denen er ungeschlagen die schweizerische Meisterschaft und den EFAF-Cup gewinnen konnte. Bei den Schweizer Eidgenossen begann er die Saison als Free Safety, wechselte aber nach zwei Spielen auf die Position des Cornerback, welche er dann für den Rest der Saison als Starter behielt. Aber auch Kurzeinsätze auf den Positionen Linebacker und Wide Receiver finden sich in seiner Statistik 2010 wieder.

Im Team der Lions 2011 wird James Anderson als Tight End auflaufen, um dort sowohl seine Qualitäten als Ballfänger, als auch als Blocker unter Beweis zu stellen. Der 23 Jahre alte Robert Lorne wird mit seinen 1,95 m und knapp 120 kg die Offense Line der Löwenstädter verstärken. Zwar ist Lorne in Großbritannien geboren, aufgewachsen ist er aber in den USA, im Mutterland des American Football. Dort in Miami, Florida begann er schon früh mit dem Sport und blickt mittlerweile bereits auf 17 Jahre Erfahrung zurück. Auch mit Robert Lorne hat Cheftrainer Seth Womack ein Multitalent auf dem Footballfeld unter Vertrag nehmen können. Lorne hat nicht nur Erfahrung in der Offense Line, sondern kann auch in der Defense Line und als Linebacker eingesetzt werden.

In den letzten drei Jahren spielte Lorne wieder in seinem Heimatland England in Hull erfolgreich Football und führte die Defense Statistiken der dortigen Hull University Sharks mit beeindruckenden Zahlen an. Bei nur 5 Spielen in der Saison 2010/2011 der BUAFL erreichte er 42 Tackles, 14 Sacks, forcierte 10 Fumbles, fing 6 Interceptions und erzielte einen Touchdown für sein Team.

Mit James Anderson und Robert Lorne hat der Head Coach des Löwenrudels Seth Womack zwei weitere wichtige Bausteine zum Team der Lions für die GFL Saison 2011 hinzugefügt. Weitere werden folgen, damit zu Beginn der Saison eine schlagkräftige Mannschaft im Kampf um den Einzug in den German Bowl XXXIII ein Wörtchen mitzureden hat.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top