GFL

Hemaseh Heidary wechselt nach Kiel

Ein weiterer hochkarätiger Spieler schließt sich den Kiel Baltic Hurricanes an. Wide Receiver Hemaseh Heidary kommt nach der Sommerpause nach Kiel und wird künftig den Angriff des amtierenden deutschen Meisters verstärken. Zur Saison 2011 wechselte der Berliner zunächst zu den NewYorker Lions und erzielte in der ersten Hälfte der Saison mit fünf Touchdowns die meisten Punkte für die Braunschweiger.

„Ich freue mich auf Kiel und auf das Angriffssystem der Hurricanes. Hier kann ich meinen Beruf und den Football optimal verbinden“, sagt der 25-Jährige, der nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Manager für regenerative Energien nun an der Kieler Förde arbeiten wird.

 

„Hemaseh gehört zu den besten Receivern in Deutschland, er wird unsere Offense noch zusätzlich verstärken“, sagt Hurricanes Head Coach Patrick Esume, dessen Team momentan die meisten erzielten Punkte in der GFL Nord auf dem Konto hat.

 

Heidary spielte von 2006 bis 2010 für die Berlin Adler. Im vergangenen Jahr war der 1,83 Meter große Receiver der beste Passempfänger der Adler und wurde auch erfolgreich als Kick Returner eingesetzt. Im Juni dieses Jahres wurde er in den vorläufigen 75-Mann-Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Österreich berufen. Bevor er zum Football kam, spielte er in Berlin Basketball. Bis er bei den Hurricanes eingreifen kann, dauert es noch etwas. Doch nach dem Ablauf der Wechselsperre wird er Ende August in den Farben der Canes auflaufen.

Foto: Michael Zelter

2 Comments

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: S. (K.E.) Gaideczka

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top