AmFiD.DE – American Football in Deutschland – Football im Internet seit 1996

Joe Roman wird Defense Coordinator in Kiel

HC Joe Roman

Die Vorbereitungen für die Saison 2012 haben begonnen und die Kiel Baltic Hurricanes können die erste Neuerung vermelden. Joe Roman wird im kommenden Jahr die Defense der Kieler koordinieren. Der 69-jährige Amerikaner gilt als einer der besten Verteidigungsstrategen und coacht seit zehn Jahren in Europa.

„Ich bin sehr froh, dass wir Coach Roman für uns gewinnen konnten. Mit ihm wird unsere Defense im nächsten Jahr wieder sehr gut aufgestellt sein“, sagt Hurricanes Head Coach Patrick Esume über den Amerikaner, der zur Zeit zuhause in den USA ist und auch mit Bob Valesente, dem diesjährigen Defense Coordinator der Canes, in Kontakt steht.

Joe Roman war zuletzt Head Coach bei den Marburg Mercenaries, mit denen er sowohl 2010 als auch 2011 die Playoffs erreichte. Zudem konnte er in beiden Jahren einen Sieg gegen die Hurricanes verbuchen. 2009 war er Cheftrainer der österreichischen Cineplexx Blue Devils. Zuvor arbeitete er vier Jahre lang für die Hamburg Blue Devils, wo er 2005 den Posten des Head Coaches übernahm und das Team überraschend bis in den German Bowl führte, der jedoch mit 28:31 knapp gegen Braunschweig verloren ging. Auch in den folgenden zwei Jahren erreichte er mit den Blue Devils noch die Playoffs, bis er nach der Saison 2008, die die Hamburger auf dem fünften Platz der GFL Nord beendeten, die Devils verließ. Seit seiner Zeit bei den Blue Devils verbindet Roman auch eine Freundschaft mit Hurricanes Offense Line Coach Andreas Nommensen.

2004 coachte er die Danube Dragons bei seinem ersten Aufenthalt in Österreich. 2001 holten die Hannover Musketeers den Amerikaner zum ersten Mal nach Deutschland, wo er bis 2003 jeweils in der Spielpause des US-College Football als Defense Coordinator der Musketeers tätig war.

Bevor Roman nach Europa kam, coachte er über 20 Jahre in den USA im College-Bereich. 21 Jahre lang war er Defense Coordinator am College of DuPage, gewann mit dem Team zwölf State Junior College Championships und brachte seine Defense mehrfach unter die Top 10 der Nation. Nach seiner Zeit am DuPage coachte er zudem am Mesa College in Arizona und dem Joliet Junior College.

 

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: AmFiD.DE

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>