GFL2

Andrew Hill wird ein Cougar

Die Personalplanungen bei den Zweitliga-Footballern der Lübeck Cougars für die Saison 2012 gehen weiter: Mit dem 27-jährigen US-Amerikaner Andrew Hill können die „Berglöwen“ nach Jan Borßim (Lübeck Seals) und Steffen Wöhlke (Leipzig Lions) für die im Mai beginnende Spielzeit ihren dritten Neuzugang präsentieren.

„Wir holen ihn, weil wir in Zukunft flexibler und für den Gegner schwerer ausrechenbar sein wollen“, sagt Cougars-Cheftrainer Mark Holtze. „Er kann auf vielen Positionen eingesetzt werden – und genauso werden wir ihn einsetzen.“ Außerdem kenne Hill Deutschland bereits und wisse was es heißt, hier erfolgreich Football zu spielen, betont Holtze.

Zuletzt führte Hill (1,82 m/86 kg) die Langenfeld Longhorns als Quarterback in der Saison 2010 auf Rang drei der 2. Bundesliga – inklusiver zweier Siege gegen die Cougars. Beim 35:31-Sieg seiner „Horns“ brachte der Mann aus Florida die Lübecker dabei mit fünf Touchdown-Pässen fast zur Verzweiflung. Insgesamt standen für Hill nach zwölf Spielen 28 Touchdown-Pässe zu Buche, viermal rannte der schnelle US-Boy selbst in die gegnerische Endzone.

Und eben seine Schnelligkeit ist es, die Hill für die Cougars so interessant macht. Bereits an der University of Central Florida in seiner Heimatstadt Orlando stand er nicht nur als Spielmacher sondern auch in der Defense als Cornerback und Safety sowie in der Offense als Receiver auf dem Spielfeld.

„Die Vielseitigkeit, mit der ich in Lübeck eingesetzt werden soll, hat mich an den Cougars gereizt“, sagt Hill. „Außerdem hat mich die Einheit der Spieler und Trainer während unser beiden Aufeinandertreffen 2010 beindruckt. Dieser Eindruck hat sich während meiner Gespräche mit den Verantwortlichen fortgesetzt. Ich freue mich darauf, ein Cougars zu sein“, betont der Mann mit der „Berglöwen-Mähne“.

1 Comment

1 Comment

  1. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top