Dresden Monarchs

Nick Hardesty neuer Quarterback der Monarchs

Die ersten Blicke auf Dresden neuen Quarterback, Nick Hardesty, machen Lust auf mehr. Lust auf mehr Touchdowns. Lust auf eine hoffentlich spannende und hochklassige German Football League Saison 2012. Er ist beweglich, läuft zu Touchdowns, setzt Mitspieler in Szene und ist ein starken Leader. Der 22-Jährige ist ein wahrer Glücksgriff. „Wir sind zuversichtlich, dass Nick sich in unserer Jubiläumssaison als verlässlicher und mitreißender Führungsspieler etablieren wird“, gibt sich Headcoach Gary Spielbuehler optimistisch. „In unseren Gesprächen vermittelte er uns ein hohes Maß an Abgeklärtheit und Kampfgeist. Wir freuen uns entsprechend auf ihn und seinen Wurfarm.“

Denn gerade Letzterer scheint kaum zu stoppen. Ein ums andere Mal platziert Hardesty seine Pässe auf den Zentimeter genau. „Nick verweist auf eine beeindruckende Bilanz in seinem abschließenden Jahr als Senior an der Henderson State University. Er stellte in 2010 insgesamt 17 Universitätsrekorde auf, darunter Rekorde für die meisten geworfenen Touchdowns in einer Saison, die meisten angebrachten Würfe und den größten Raumgewinn. Er hat demnach das Zeug große Leistungen auf das Spielfeld zu zaubern. Mit der Unterstützung einer motivierten Mannschaft ist nahezu jeder Erfolg möglich“, ist sich Spielbuehler sicher. Denn 4.007 erworfene Yards, für 30 Touchdowns, bei nur zehn Interceptions, in elf Spielen sprechen eine klare Sprache. Von unglaublichen 507 Passversuchen brachte Hardesty 320 an den Mann, mehr als 63 Prozent seiner Würfe. Mit durchschnittlich 364,3 Yards pro Spiel war er der Mann der Gulf South Conference in 2010, wurde hier Offensive Player of the Year.

Nun steht Nick Hardesty mit seinen 1,83 Metern Körpergröße und 93 Kilogramm in Diensten der Dresden Monarchs. Nach einer Saison im hohen Norden, in Finnlands erster Liga bei den Oulu Northern Lights, wird die GFL zur neuen Herausforderung für den ehrgeizigen und talentierten Spielmacher. So verspricht sie eine gute Saison zu werden, die Spielzeit 2012. Nicht nur das 20-jährige Jubiläum des Dresdner Football-Bundesligisten sowie ein hoffentlich spektakuläres Eröffnungsspiel gegen den mehrfachen japanischen Meister, das X-League-Team der Obic Seagulls, in Dresdens „glücksgas arena“ werfen ihre Schatten voraus.

1 Comment

1 Comment

  1. Pingback: AmFiD.DE

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top