Dresden Monarchs

Hemaseh Heidary wechselt nach Dresden

1,83 Meter groß. 75 Kilogramm schwer. Mit Hemaseh Heidary engagieren die Dresden Monarchs einen der schnellsten und zuverlässigsten Passempfänger der vergangenen GFL-Jahre. „Hemaseh hat seine Qualitäten bereits bei den großen Teams der Liga bewiesen. Wo immer er spielte, spielte er gut. Ob bis 2010 für Berlin, oder im letzten Jahr für Braunschweig und Kiel, unsere neue Nummer 16 brachte die Defensiv Backs der Liga stets in Schwitzen“, berichtet Monarchs-Headcoach Gary Spielbuehler. „Wir freuen uns entsprechend, ihn in unseren Reihen zu wissen und hoffen natürlich, dass er mit seiner Erfahrung, seiner Athletik und seiner guten Laune unsere Mannschaft bereichert.“

Basketball war seine erste, große Liebe. Doch schnell merkte Hemaseh Heidary, dass auch andere amerikanische Ballsportarten ihm entgegenkommen. 2005 folgte schließlich das erste Probetraining in Reihen der Berlin Adler. Schnell war die Begeisterung geweckt, wurde das Fangen eines Footballs zur neuen Lieblingsbeschäftigung. Stetig verbesserten sich die Leistungen und Statistiken Heidarys. 2010, auf dem vorläufigen Höhepunkt seiner Footballkarriere, verbuchte der damalige Adler fünf Touchdowns und 482 Yards bei 38 gefangenen Bällen. Weitere 518 Yards überbrückte Heidary in dieser Saison als Kickreturner und erzielte einen Touchdown. Als amtierender Eurobowlgewinner und GFL-Meister der Saison 2009 wechselte Heidary 2011 schließlich nach Braunschweig.

Hier spielte der damals 25-Jährige ebenso kurz wie erfolgreich. Mit fünf Touchdowns auf der Habenseite, folgte, abermals als bester Passempfänger seiner Mannschaft, bereits zur Sommerpause der zweite Wechsel binnen kürzester Zeit. Aus beruflichen Gründen zog es Heidary an die Küste. Mit den Kiel Baltic Hurricanes gelang Heidary der Einzug in den German Bowl, das Finale der deutschen Footballmeisterschaft. Hier scheiterten die Canes allerdings mit 44:48 an der besten Mannschaft des Jahres, den Schwäbisch Hall Unicorns. Der Einzug in die PlayOffs reizt nun natürlich auch die Dresden Monarchs in ihrer Jubiläumssaison. Ob Heidary den Königlichen zu diesem Wunscht verhelfen kann, bleibt ungewiss. Fakt ist: Das Passspiel der Goldenen kann und wird von der Präsenz eines Hemaseh Heidary profitieren. Bereits jetzt freuen sich die Dresdner Fans auf weite Pässe und reichlich Yards.

5 Comments

5 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: Football is sex baby

  3. Pingback: GFL Radio

  4. Pingback: DresdenReport

  5. Pingback: Dresden Live

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top