AmFiD.DE – American Football in Deutschland – Football im Internet seit 1996

Nordderby nicht im Holsteinstadion

nordderby

Seit nun mehr als einem halben Jahr fiebern norddeutsche Football Fans dem Derby zwischen den Kiel Baltic Hurricanes und den Hamburg Blue Devils im Kieler Holsteinstadion entgegen. Der Deutsche Vizemeister aus Kiel bezwang bereits am vergangenen Wochenende die blauen Teufel aus Hamburg deutlich mit 49:00. Doch die Partie in Kiel steht unter keinem guten Stern. Das Heimspiel der Kiel Baltic Hurricanes wird am kommenden Sonntag im Stadion des FC Kilia Kiel ausgetragen werden müssen.

Der Norddeutsche Fußballverband hatte auf einer Staffelsitzung die Ansetzung der Regionalliga-Partie KSV Holstein gegen Hannover 96II aus sicherheitsrelevanten Gründen neu terminiert. Somit muss Holstein Kiel am 10. August ein Heimspiel im Holsteinstadion austragen.
Laut der Vereinbarung zwischen der Stadt Kiel und den beiden Vereinen darf jedoch nur ein Spiel pro Wochenende im Holsteinstadion stattfinden. Eine Doppelbelegung wäre mit Zustimmung Holstein Kiels denkbar gewesen, doch hier konnte keine Einigung gefunden werden. Somit spielen die Hurricanes nun also erstmals auf dem Kilia-Gelände am Hasseldieksdammer Weg 165.

„Natürlich ist es erneut eine unbefriedigende Situation für uns, unseren Fans, Partnern und Sponsoren hier keine Verlässlichkeit bezüglich der Heimspielstätte bieten zu können. Dennoch erwarten wir einen spektakulären Spieltag rund um das Nordderby. Wir freuen uns über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem FC Kilia, der hier kurzfristig eingesprungen ist und uns die Spielstätte zur Verfügung stellt, und hoffen trotz allem auf die großartige Unterstützung unserer Fans!“ sagt Hurricanes-Geschäftsführer Gunnar Peter. Da auf dem Gelände des FC Kilia auch die Planungen für eine eventuell entstehende neue Spielstätte der Canes anlaufen, haben so alle Neugierige schon einmal die Möglichkeit einen Blick auf die Anlage zu werfen. Nun werden die Baltic Hurricanes also bereits am 12. August ihr erstes Spiel bei Kilia bestreiten.

Spielbeginn bleibt bei 15 Uhr, Einlass wird ab 13.30 Uhr sein. Der Eintritt wird 10 Euro, ermäßigt 8 Euro kosten. Für alle mit dem Auto anreisenden Besucher steht der IKEA-Parkplatz zur Verfügung. Hier wird es von der Bushaltestelle vor IKEA einen kostenlosen Shuttleservice zum Stadion geben.

Da die Tribüne nicht genügend Sitzplätze für alle Dauerkarten- und Sitzplatzkarteninhaber bietet, waren die Hurricanes gezwungen hier eine Regelung zu finden. „Auf der Tribüne gibt es 200 Sitzplätze, die unseren Dauerkarteninhabern vorbehalten sein werden“, so Gunnar Peter, „Alle Dauerkartenbesitzer, die dort keinen Platz mehr finden werden, und auch diejenigen Zuschauer, die bereits eine Sitzplatzkarte fürs Holsteinstadion gekauft haben, bekommen als Entschädigung vor Ort Getränke- und Essensgutscheine.“ 

2 Comments

  1. Pingback: AmFiD.DE

  2. Pingback: BlueTicker

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>