Franken Knights

Joseph Joyner bleibt ein Ritter

Auch in der Saison 2013 in der Bundesliga wird Joseph Joyner als Widereceiver für die Knights auflaufen. Trotz einiger Angebote von anderen GFL Teams hat sich Joyner für seine vierte Saison in Rothenburg entschieden.

Wir haben hier in Rothenburg etwas Großes begonnen, und das ist der Hauptgrund, warum der Top-Scorer der letzten Saison wieder hier ist. Der aus North Carolina stammende Joyner kam 2010 das erste Mal frisch vom Guilford College zu den Knights. Gleich im ersten Jahr konnte er durch seine Fangsicherheit überzeugen. 2011 war er dann mit vielen Touchdowns am Aufstieg der Knights in die 1. Bundesliga beteiligt. Im Jahr 2012 wurde JoJo (wie er von seinen Teamkollegen genannt wird) der beste Punktesammler der Knights. Mit 22 Touchdowns und insgesamt 1392 Yards Raumgewinn trug er sich überwältigend in die Statistik in der GFL1 ein.

Ebenso wurde er auch in der Defense als Safety eingesetzt und konnte dort zwei Pässe vom gegnerischen Quarterback abfangen. „Aber nicht nur auf dem Feld ist JoJo mit seiner Athletik ein ganz großer Spieler und sehr wichtig für das Team“, so Martin Habelt, der Headcoach der Knights. Er wird auch das zweite Jahr als Widereceiver Coach im Trainierstab voll mit eingebaut sein um den anderen acht Widereceivern seine ganze Erfahrung vom College weiterzugeben. Auch im Umfeld der Knights ist Joyner nicht mehr weg zu denken. Alles, was das Jahr über so anliegt im Verein, wurde von ihm sofort tatkräftig unterstützt, „und er konnte immer tolle Ideen mit einbringen“, meint Helmut Huprich, Präsident der Ritter.

JoJo freut sich darauf endlich wieder in Rothenburg zu sein um mit seinem Team ab Mai wieder auf Punktejagd zu gehen. Wer noch alles mit ihm auf dem Platz steht, wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top